Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Pkw-Fahrer übersieht Lkw

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 20. Juli Pkw-Fahrer übersieht Lkw

Weil ein Autofahrer einen neben ihm fahrenden Lkw übersehen hat, kam es am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr zu einem Unfall auf der A10 zwischen dem Schönefelder Kreuz und der Anschlussstelle Königs Wusterhausen. Verletzt wurde niemand, der Schaden beläuft sich aber auf 5500 Euro.

Voriger Artikel
Fahrzeug aus Bärenklau letztmalig in Polen geortet
Nächster Artikel
Polizei macht Erpresserpaar in flagranti dingfest



Quelle: dpa

Königs Wusterhausen: Kollision auf der Autobahn.  

Im Bereich einer Tagesbaustelle zwischen dem Schönefelder Kreuz und der Ausfahrt Königs Wusterhausen auf der A10 kam es am Mittwoch gegen 9 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Ein Audi-Fahrer hatte beim Fahrspurwechsel einen neben ihm fahrenden Mercedes-Lkw übersehen, so dass die seitliche Kollision nicht mehr zu verhindern war. Verletzt wurde bei dem Zusammenstoß offenbar niemand und trotz eines geschätzten Schadens von 5500 Euro blieben beide Autos fahrbereit.

+++

Königs Wusterhausen: Autos gestohlen

Unbekannte haben am Dienstag einen schwarzen Mazda vom Typ CX-5 aus der 2013er Baureihe vom Parkplatz an der Storkower Straße hinter dem Bahnhof in Königs Wusterhausen gestohlen. Der Diebstahl wurde der Polizei am Dienstagabend gemeldet. Nach Bekanntwerden der Anzeige wurde das Fahrzeug umgehend in das System der polizeilichen Eilfahndung aufgenommen. Die gleiche Fahndungseinleitung wurde am Mittwochmorgen veranlasst, als die Besitzerin eines grauen Skoda Octavia aus der 2006er Baureihe den Diebstahl ihres Autos bei der Polizei anzeigte. Der Pkw war über Nacht in der Wernsdorfer Waldsiedlung geparkt gewesen.

+++

Mittenwalde: Kollision mit einem Wildschwein

Ein Renault-Fahrer stieß mit seinem Wagen am Mittwoch gegen 4.15 Uhr auf der B246 zwischen Gallun und Mittenwalde mit einem Wildschwein zusammen. Das Tier überlebte den Zusammenstoß nicht. Der Fahrer blieb unverletzt und das Auto fahrbereit. Der Schaden beläuft sich auf 1500 Euro.

+++

Königs Wusterhausen: Krad in Flammen

Am frühen Montagmorgen gegen 4.30 Uhr wurden Feuerwehr und Polizei zu einem Fahrzeugbrand in der Luckenwalder Straße in Königs Wusterhausen gerufen. Beim Eintreffen der Kräfte stand dort ein Honda-Leichtkraftrad in Flammen und wurde trotz Löscheinsatzes vollständig zerstört. Da als Ursache eine Brandstiftung nicht ausgeschlossen werden kann, wurde ein entsprechendes Ermittlungsverfahren eingeleitet.

+++

Luckau: Einbrecher in Gartenanlage

Am Mittwochvormittag wurde die Polizei zu einer Gartenanlage Am Anger in Luckau gerufen, da dort Bungalows das Ziel nächtlicher Diebe waren. Nach einer ersten Übersicht sind mindestens drei der Ferienhäuser aufgebrochen worden. Bislang liegen noch keine Informationen der Eigentümer über mögliches Diebesgut vor, allein die Beschädigungen durch das gewaltsame Öffnen summieren sich auf mindestens 1000 Euro. Die Kriminalpolizei hat inzwischen ihre Ermittlungen dazu aufgenommen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
961a754c-bb71-11e6-a124-85a63818a440
So klingt Weihnachten

Zwei ausverkaufte Konzerte gab die Oranienburger Schlossmusik von Ronny Heinrich in der Nicolaikirche Oranienburg. Mit dabei Sopranistin Birgit Pehnert, Tenor Bernhard Hirtreiter, Panflötist Oscar Javelot und der erst elfjährige Joey Naujoks aus Sommerfeld mit Hits von Max Raabe.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?