Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Pkw kollidiert mit Lkw

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 27. Januar Pkw kollidiert mit Lkw

Ein Auto kollidierte am Mittwochmorgen auf der A113 mit einem Lkw. Ursache war ein Ausweichmanöver, zu dem sich der Pkw-Fahrer gezwungen sah, nachdem vor ihm ein anderer Pkw unvermittelt die Spur gewechselt hatte. An den am Unfall beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von 10 000 Euro.

Voriger Artikel
Autodiebe verscheucht
Nächster Artikel
Handgranate in Flohmarkt-Kiste entdeckt



Quelle: dpa

Schönefeld: 10 000 Euro Schaden bei Unfall.  

Auf der A113 zwischen dem Waltersdorfer Dreieck und der Anschlussstelle Flughafen Schönefeld kam es am Mittwoch gegen 8 Uhr zu einem Verkehrsunfall. Der Fahrer eines blauen Kombi hat mit seinem Wagen unvermittelt die Spur gewechselt, so dass der Fahrer eines Mercedes ausweichen musste, um einen Zusammenstoß zu verhindern. Dabei kollidierte der Mercedes mit einem Lkw. Der mutmaßliche Unfallverursacher setzte indes seine Fahrt fort. Lkw und Pkw mussten mit einem Gesamtschaden von 10 000 Euro abgeschleppt werden, die Fahrer blieben unverletzt. Gegen den Verursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen Unfallflucht eingeleitet. Zur Absicherung der Unfallstelle und der Bergungsarbeiten musste zeitweilig eine Fahrspur der A113 gesperrt werden. Bis etwa 9 Uhr kam es zu Verkehrsbehinderungen.

+++

Königs Wusterhausen: Vorfahrt missachtet

Auf der Kreuzung nahe der Tankstelle am Darwinbogen in Königs Wusterhausen kam es am Dienstagabend nach der Missachtung der Vorfahrt gegen 18.15 Uhr zu einem Unfall. Der Zusammenstoß eines Audi mit einem Honda war derart heftig, dass beide Autos bei einem geschätzten Gesamtschaden von rund 15 000 Euro abgeschleppt werden mussten. Feuerwehrleute waren im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsflüssigkeiten zu beseitigen. Die Insassen der beiden Autos blieben unverletzt.

+++

Wildau: Kollision auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz des Wildauer A10-Centers fuhr am Dienstag gegen 16.30 Uhr eine Chevrolet-Fahrerin mit ihrem Wagen gegen einen VW Golf. Die Ursache für den Unfall war Unachtsamkeit. Verletzt wurde niemand. Es entstand jedoch ein Schaden von 4000 Euro.

+++

Wildau: Unfall auf der Bergstraße

Ein Mercedes und ein VW kollidierten am Dienstag gegen 17.15 Uhr auf der Bergstraße in Wildau. Beide Autos blieben fahrbereit und die Insassen blieben unverletzt. Der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro.

+++

Deutsch Wusterhausen: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte sind am Dienstag in ein Einfamilienhaus in Deutsch Wusterhausen eingebrochen. Offenbar haben sie sich Zutritt zum Haus verschafft, indem sie ein Terrassenfenster aufbrachen. Informationen zur Beute und zum entstandenen Schaden gibt es noch nicht. Die Polizei ermittelt.

+++

Schönefeld: Unfälle nach Reifenplatzer

Infolge eines Reifenplatzers an einem Lkw kam es am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr auf der A10 in Höhe des Schönefelder Kreuzes in Fahrtrichtung Frankfurt (Oder) zu einem Unfall. Ein Peugeot und ein Opel kollidierten mit den Trümmerteilen des Reifens, weil die Fahrer nicht mehr ausweichen konnten. Verletzt wurde niemand, an den Fahrzeugen entstanden Schäden von 3000 Euro.

+++

Zeesen: Zwei Wohnanhänger gestohlen

Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch zwei Wohnanhänger von einem verschlossenen Firmengrundstück an der Karl-Liebknecht-Straße in Zeesen gestohlen. Es handelt sich um einen Wohnanhänger vom Typ Knaus Tabbert und einen vom Typ Staegemann. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Groß Köris: Gegen einen Baum geprallt

Am Mittwoch gegen 10 Uhr wurde der Polizei ein Verkehrsunfall gemeldet, der sich auf der Lindenstraße in Groß Köris ereignet hatte. Ein Ford-Transporter war nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Autofahrerin blieb unverletzt, musste aber ihr Fahrzeug mit einem geschätzten Sachschaden von etwa 4000 Euro abschleppen lassen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d0a6338a-bbd1-11e6-993e-ca28977abb01
Neuruppiner Weihnachtswerkstatt

Überall wuseln Kinder mit Plätzchenformen, Nudelhölzern und Zuckerguss. Ein paar Meter weiter entstehen Weihnachtsdekorationen und Wünsche werden zu Papier gebracht. Die Weihnachtswerkstatt in der Pfarrkirche Neuruppin erlebte in diesem Jahr ihre dreizehnte Auflage.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?