Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 10 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Planenschlitzer klauen ein Paket Kaugummi

Lkw am Autohof Linthe bestohlen Planenschlitzer klauen ein Paket Kaugummi

Sie kamen in der Nacht zu Dienstag, schlitzten die Plane eines Lastwagens auf und erwarteten wahrscheinlich mehr, als ein paar Kartons mit Kaugummis. Auf dem Autohof in Linthe ist ein Lkw-Fahrer Opfer von Planenschlitzern geworden. Ganz ohne Beute wollten die aber offenbar doch nicht gehen – und stahlen ein Päckchen Kaugummi.

Voriger Artikel
Cannabis-Anbau in großem Stil
Nächster Artikel
Zwei Unfälle auf der L40 bei Großbeeren


Quelle: David Streit

Linthe. Kleine Beute, großer Sachschaden: Unbekannte haben in der Nacht zu Dienstag auf dem Autohof Linthe unweit der Autobahn 9 in der Westfalenstraße die Plane eines Lastwagen aufgeschlitzt. Sie schnappten sich einen Karton, öffneten ihn und stahlen daraus – ein Päckchen Kaugummi. „Ob es das angestrebte Diebesgut war, steht in Frage“, meint die Polizei.

Organisierte Banden haben auf den Autobahnen A2, A9 und A10 seit Jahresbeginn bereits mehr als 900 000 Euro Schaden angerichtet. Planenschlitzer stehlen oft alles: Elektrofahrräder, Windeln, Alkohol bis zum Päckchen Kaffee. 2015 gab es bei der Polizeidirektion etwa 600 Planenschlitzer-Fälle. Während die Polizei oft machtlos scheint, greifen indes die Lkw-Fahrer zu einem Trick. Sie lassen oft die Ladetür einfach offen, um zu zeigen, dass es nichts zu holen gibt. Denn häufig ist der Schaden an der Plane höher, als das entwendete Diebesgut.

Weiterlesen:

Die MAZ mit der Autobahnpolizei im Nacht-Einsatz

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
00324e20-3e10-11e7-896d-07fdb90f1c16
Hochkarätige Konzerte beschließen die Jubiläums-Tour de Prignitz

Mit Bell, Book & Candle und Stargast Johannes Oerding findet die Jubiläumsausgabe der Tour de Prignitz in Wittenberge einen würdigen Abschluss. mehr als 200 Zuschauer umjubeln die Künstler auf der Elblandbühne.

Wenn sich die Vorwürfe zum Mathe-Abi bestätigen...