Volltextsuche über das Angebot:

13 ° / 3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei entdeckt große Rauschgiftplantage

Havelland Polizei entdeckt große Rauschgiftplantage

Die Polizei hat im nördlichen Havelland eine große Rauschgiftplantage entdeckt. Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle bereits Ende vergangener Woche sind etwa 3000 Pflanzen sichergestellt worden. Bei der Fahndung nach den Hintermännern halten sich die Ermittler sehr bedeckt.

Voriger Artikel
Annabelle T. aus Potsdam vermisst
Nächster Artikel
Grube: Haus nach Brand nicht mehr bewohnbar

3000 Pflanzen wurden sichergestellt.

Quelle: Polizei Brandenburg/PDWest

Rathenow. Die Polizei hat im nördlichen Havelland eine große Rauschgiftplantage entdeckt. Bei der Durchsuchung einer Lagerhalle seien Ende vergangener Woche etwa 3000 Pflanzen sichergestellt worden, teilte die Polizeidirektion West am Montag mit.

In der Halle fanden die Beamten auf zwei Etagen professionelle Anlagen zur Bewässerung, Beleuchtung und Belüftung der Pflanzen.

Diese Ernte fanden die Polizisten in der Lagerhalle

Diese Ernte fanden die Polizisten in der Lagerhalle.

Quelle: Polizei

Festnahmen habe es noch nicht gegeben, sagte die Sprecherin der Potsdamer Staatsanwaltschaft, Sigrid Komor. „Im Hinblick auf die weiteren Ermittlungen machen wir auch keine weiteren Angaben zu möglichen Beschuldigten und den Hintergründen der Ermittlungen“, betonte sie.

Auch die genaue Lage der Halle nannte Komor nicht.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
69e0b352-0edb-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Demo gegen Abschiebung in Neuruppin

Das Aktionsbündnis „Neuruppin bleibt bunt“ hatte zu einer Kundgebung gegen die Abschiebung von Flüchtlingen – insbesondere nach Afghanistan – aufgerufen. Über 100 Menschen versammelten sich auf dem Schulplatz.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?