Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Polizei fahndet nach EC-Karten-Diebin

Fahndung Polizei fahndet nach EC-Karten-Diebin

Eine junge Frau wird dringend von der Polizei gesucht. Sie soll eine Seniorin bestohlen haben. Diese war in einem Einkaufsladen in der Potsdamer Zeppelinstraße unterwegs. Plötzlich war ihre Geldbörse weg. Doch ganz ohne Spur verschwand es nicht. Der vermeintlichen Diebin reichte das Bargeld nämlich noch nicht.

Voriger Artikel
Feuer auf Potsdamer Betriebsgelände
Nächster Artikel
Lenzen: Feuer zerstört Mähdrescher

Diese Frau soll eine dreiste Diebin sein. Wer kennt sie?

Quelle: Polizei

Potsdam. Eine 87-Jährige Rentnerin ist in der Potsdamer Zeppelinstraße in einem Einkaufsmarkt bestohlen worden. Schon Mitte Mai hatte man ihre Geldbörse entwendet. Nun sucht die Polizei dringend eine verdächtige Frau, die vom Konto der Dame Geld abgehoben haben soll.

Mit Bargeld hat die gesuchte Frau die Bankfiliale wieder verlassen

Mit Bargeld hat die gesuchte Frau die Bankfiliale wieder verlassen.

Quelle: Polizei

Mit der EC-Karte der Seniorin ging die junge Frau in eine Bankfiliale direkt zum Automaten und hob Bargeld ab. Unbeobachtet blieb sie jedoch nicht. Die Bankfiliale hat die Überwachungsbänder zur Verfügung gestellt. Polizeibeamte hoffen auf Hinweise. Wer kann diese Frau identifizieren?

Wer die Frau erkennt, wird gebeten sich unter der 0331/ 5508- 1224 bei der Polizeiinspektion Potsdam zu melden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?