Volltextsuche über das Angebot:

31 ° / 18 ° Gewitter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizei fahndet nach Motoren-Diebin

Brandenburg an der Havel Polizei fahndet nach Motoren-Diebin

Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Brandenburg sucht mit diesem Phantombild nach einer jungen Frau. Sie ist verdächtig, in der Nacht zum 8. Februar 2016 an der Regattastrecke in Brandenburg zwei Motoren gestohlen zu haben.

Voriger Artikel
Patient erschießt Arzt in Klinik und tötet sich selbst
Nächster Artikel
Großbrand bei Austrotherm in Wittenberge

Wer erkennt diese Frau?

Quelle: Polizei

Brandenburg an der Havel. Die Kriminalpolizei der Polizeiinspektion Brandenburg sucht mit diesem Phantombild nach einer noch unbekannten Frau. Diese ist verdächtig, in der Nacht zum 8. Februar 2016 an der Regattastrecke in Brandenburg zwei Außenbordmotoren entwendet zu haben. Der Schaden beläuft sich auf über 15.000 Euro.

Die Frau wird wie folgt beschrieben: ca. 30 Jahre alt, 150-160cm groß, gepflegt, schlank, deutsch.

Die Polizei fragt: Wer kennt die Frau auf dem abgebildeten Phantombild und kann Hinweise zu ihrer Identität oder ihrem Aufenthaltsort geben?

Hinweise richten Sie unter der Telefonnummer (03381) 560-1224 an die Polizeiinspektion Brandenburg oder jede andere Polizeidienstelle.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
57be9a9a-43b5-11e7-8144-2fa659fb7741
Xletix 2017 in Kallinchen, Part II

Ausdauer und Teamarbeit waren beim Crosslauf Xletix 2017 vom 26. bis 28. Mai 2017 gefragt. Der kräftezehrende Lauf über mehrere Distanzen wurde auf dem alten Fahrsicherheitsgelände in Kallinchen unweit von Zossen (Teltow-Fläming) am Wochenende veranstaltet.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?