Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Polizei stößt zufällig auf Drogen

Prignitz: Polizeibericht vom 15. September Polizei stößt zufällig auf Drogen

Bei der Suche nach einem von ihrem gesetzlichen Betreuer als vermisst gemeldeten 17-jährigen Mädchen klingelten Polizisten Montagvormittag bei einem Mieter in der Perleberger Friedensstraße. Das Mädchen war zwar nicht dort, dafür stießen die Beamten aber auf verschiedene Utensilien für den Drogenkonsum – 13 Cannabispflanzen und Pilze.

Voriger Artikel
Mädchen in Wildau angefahren
Nächster Artikel
Gleich mehrere gefälschte Kennzeichen im VW

13 Cannabispflanzen in Perleberger Wohnung.

Quelle: dpa

Prignitz.  

Perleberg: Drogenfund bei Suche nach Vermisster

Bei der Suche nach einem von ihrem gesetzlichen Betreuer als vermisst gemeldeten 17-jährigen Mädchen klingelten Polizisten Montagvormittag bei einem Mieter in der Perleberger Friedensstraße. Das Mädchen war zwar nicht dort, dafür stießen die Beamten aber auf verschiedene Utensilien für den Drogenkonsum – 13 Cannabispflanzen und Pilze. Außerdem stellten die Polizisten eine Substanz in der Wohnung fest, bei der es sich um Speed handeln soll. Alle Gegenstände wurden sichergestellt. Der 25-jährige Mieter und ein 25-jähriger Mann, der sich ebenfalls in der Wohnung befand, bekommen nun eine Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Putlitz: Imbiss ausgeräumt

Diebe stiegen in der Zeit vom 1. Juli bis 14. September gewaltsam in einen ehemaligen Imbiss in der Putlitzer Ernst-Thälmann-Straße ein. Sie entwendeten verschiedene Gegenstände wie einen Herd und einen Grill. Dadurch entstand ein Schaden von etwa 10 000 Euro.

Kemnitz: Diesel gestohlen

Aus zwei Arbeitsmaschinen in der Wittstocker Chaussee in Chemnitz und aus einer mobilen Tankstelle haben Unbekannte in der Zeit vom 10. bis 14. September insgesamt 600 Liter Diesel abgezapft. Die Arbeitsmaschinen und die mobile Tankstelle befanden sich im Bereich eines Windparks. Der Schaden wird mit etwa 700 Euro beziffert.

Pritzwalk: Feuer in Gartenlaube

Unbekannte sind am Montagabend in eine Gartenlaube in der Straße Zur Hainholzmühle in Pritzwalk eingedrungen und haben darin ein Feuer entfacht. Die Decke der massiv gebauten Gartenlaube verrußte. Es entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Pritzwalk: 57-Jähriger übersieht Mitsubishi

Als der 57-jährige Fahrer eines VW am Montag gegen 13.30 Uhr von einem Grundstück auf die Grünstraße in Pritzwalk fahren wollte, übersah er einen vorbeifahrenden Mitsubishi. Nach dem Zusammenstoß schleuderte der Mitsubishi gegen einen parkenden Seat. Die 37-jährige Fahrerin kam mit einem Schock ins Krankenhaus. Schaden: 6000 Euro.

Perleberg: Computertechnik gestohlen

Die Bewohnerin eines Mehrfamilienhauses in der Perleberger Thomas-Müntzer-Straße stellte am 9. November gegen 17 Uhr zwei PC-Tower, einen Bildschirm, zwei Tastaturen sowie zwei PC-Mäuse in einem verschlossenen Kellerraum ab, um sie anschließend abzutransportieren. Als sie eine Stunde später wiederkam, waren die Gegenstände weg. Die Frau erstattete am Montag eine Anzeige. Der Schaden wird auf 400 Euro geschätzt.

Perleberg: Auffahrunfall in der Hamburger Straße

Ein Lkw ist am Montag gegen 14.25 Uhr in der Hamburger Straße in Perleberg auf einen Hyundai aufgefahren. Der Pkw hatte gestoppt, um nach links auf den Parkplatz eines Einkaufsmarktes einzubiegen. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit, der Schaden wird auf 1100 Euro geschätzt.

Wittenberge: Laterne übersehen

Ein Mazda musste am Montag vom Parkplatz eines Einkaufsmarktes im Bentwischer Weg abgeschleppt werden, nachdem der Fahrer frontal gegen eine Straßenlaterne gefahren war. Laut Unfallbericht übersah er die Laterne, die trotz des Zusammestoßes weiter funktionstüchtig ist. Der Schaden wird auf 2000 Euro geschätzt.

Pinnow: Zaun beschädigt und weitergefahren

Ein bislang unbekannter Pkw-Fahrer beschädigte am Montag mit seinem Wagen eine Grundstückszaun in der Gartenstraße/ Ecke Lindenstraße in Pinnow. Schaden: 1000 Euro.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?