Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Polizei sucht Handtaschenräuber mit Video

Berlin-Spandau Polizei sucht Handtaschenräuber mit Video

Sie haben zuerst eine Frau dabei beobachtet, wie sie am Automat Geld abhebt. Wenig später haben sie der 59-Jährigen in Berlin-Spandau dann die Handtasche entrissen. Jetzt sucht die Polizei die Verdächtigen mit Bilder aus einer Überwachungskamera. Darauf sind die Männer gut erkennen.

Voriger Artikel
Mann küsst Kinder – Mütter gehen auf ihn los
Nächster Artikel
Mann wird tot aus dem Wasser gezogen

Diese beiden Männer sollen eine Frau beraubt haben und werden nun von der Polizei gesucht.
 

Quelle: Polizei Berlin

Berlin.  Mit Bildern aus einer Überwachungskamera sucht die Berliner Polizei nach zwei Männern, die einer Frau im Mai 2016 die Handtasche geraubt und sie dabei an der Hand verletzt haben.

Die Täter hatten die Frau am 17. Mai zunächst dabei beobachtet, wie sie in Berlin-Wilhelmstadt im Bezirk Spandau an einem Automat eine größere Summe Geld abhob und die Scheine in ihre Handtasche steckte. Wenig später stieg die 59-Jährige in ihr Auto, das sie in der Klosterstraße geparkt hatte. Einer der Männer sprach sie dabei in gebrochenem Deutsch an und erregte so die Aufmerksamkeit der Frau, die an einen Unfall dachte. Als sie ausstieg, um nachzuschauen, griff der zweite Mann nach der Handtasche, die im Auto lag. Der Mann flüchtete zu einem Auto, das gerade angefahren kam. Als die Frau versuchte, einen der Männer festzuhalten, versetzte er ihr einen Tritt gegen die Hand und verletzte die Frau dabei. Der Verdächtige, der Frau angesprochen hatte, war bereits geflohen.

Einer der Verdächtigen

Einer der Verdächtigen

Quelle: Polizei Berlin

Nun werden die Männer mit den Bildern aus der Überwachungskamera gesucht. Außerdem bittet die Polizei, dass sich Zeugen des Vorfalls melden und fragt:

 – Wer kennt die beiden abgebildeten Männer und/oder kann Angaben zu ihrem Aufenthaltsort machen?

 – Wer hat die Tat beobachtet?

 – Wer kann Angaben zu dem Fluchtfahrzeug und dessen Fahrer machen?

 – Wer kann sonstige sachdienliche Hinweise geben?

Der zweite Verdächtige

Der zweite Verdächtige

Quelle: Polizei Berlin

Hinweise unter: 030/4664273125 oder 030/4664271100

Die komplette Polizeimeldung samt aller Fotos von den Verdächtigen, sowie ein Video hat die  Polizei auf ihrer Homepage bereitgestellt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
77ad02bc-b961-11e6-9964-b73bb7b57694
Brandenburgs neue Kreise

Mit Inkrafttreten der Gebietsreform in Brandenburg im Jahr 2019 werden sich die Märker auch neue Landkreis-Namen einprägen müssen. Die MAZ stellt die künftigen Einheiten vor

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?