Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Polizei sucht vermisste Frau aus Berlin

Gesuchte ist geistig behindert Polizei sucht vermisste Frau aus Berlin

Die Berliner Polizei sucht einer vermissten 27-jährigen Frau aus dem Stadtteil Prenzlauer Berg. Die Frau ist auf Hilfe angewiesen und wird seit etwa einer Woche vermisst.

Voriger Artikel
So kämpft die Polizei gegen Planenschlitzer
Nächster Artikel
Mord in Kreuzberg: Polizei bittet um Hinweise

Die vermisste Lina Sinacer.

Quelle: Polizei Berlin

Berlin. Die Berliner Polizei sucht nach einer Frau, die seit dem 3. November vermisst wird. Linda Sinacer ist 27 Jahre alt und hat zuletzt im Prenzlauer Berg gelebt. Sie ist geistig behindert, deswegen ist sie auch auf Hilfe angewiesen.

Die vermisste Linda Sinacer

Die vermisste Linda Sinacer.

Quelle: MAZ

Die 27-Jährige ist zuletzt am 3. November gegen 14.50 Uhr in der Landberger Allee in Friedrichshain gesehen worden. Sie ist etwa 1,62 Meter groß, schlank, hat kurze schwarze Haare, blaue Augen und trägt eine Brille. Sie trug eine rote Winterjacke mit Kapuze, eine rote Stoffhose mit rosa Blumen und braune Stiefel. Außerdem hatte sie einen lila Schal um und trug eine Mütze.

Die Kriminalpolizei fragt:

• Wer kann Angaben zum Aufenthaltsort von Frau Sinacer machen?

• Wer hat sie seit dem 3. November 2015 gesehen?

• Wer kann sonst sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise nimmt die Polizei unter der Telefonnummer: 030/4664172500 oder 030/4664171100 entgegen.

Die Suchmeldung der Polizei finden Sie auch auf der Internetseite der Polizei.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d0a6338a-bbd1-11e6-993e-ca28977abb01
Neuruppiner Weihnachtswerkstatt

Überall wuseln Kinder mit Plätzchenformen, Nudelhölzern und Zuckerguss. Ein paar Meter weiter entstehen Weihnachtsdekorationen und Wünsche werden zu Papier gebracht. Die Weihnachtswerkstatt in der Pfarrkirche Neuruppin erlebte in diesem Jahr ihre dreizehnte Auflage.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?