Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 1 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Polizeiauto gerät in die Leitplanke

Unfall auf A10 bei Schönefeld Polizeiauto gerät in die Leitplanke

Auf dem Weg zu einem Einsatz sind Polizisten am frühen Dienstagmorgen auf der A10 in der Nähe des Schönefelder Kreuzes selbst verunglückt. Sie waren mit ihrem Funkstreifenwagen in die Leitplanke geraten.

Voriger Artikel
Massenschlägerei mit 20 Leuten in Zossen
Nächster Artikel
Festnahme nach Autobrand


Quelle: Bernd Gartenschläger (Archiv)

Schönefeld. Auf dem Weg zu einem Einsatz sind Brandenburger Polizisten am frühen Dienstagmorgen auf der A10 selbst verunglückt.

Kurz vor dem Schönefelder Kreuz ist der Funkstreifenwagen von der Fahrbahn abgekommen und hat die Leitplanke berührt.

Die Polizeibeamten blieben unverletzt. Am Funkstreifenwagen entstand ein Sachschaden in Höhe von ungefähr 5.000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dfb7278-2b0e-11e7-b203-d7224497f556
Massencrash auf der A 2 Richtung Berlin

Reesdorf, 26. April 2017 – Ein Pkw sieht das Stauende auf der A 2 nahe der Landesgrenze von Brandenburg zu spät und kracht in einen Lkw. Daraufhin brennen mehrere Fahrzeuge aus. Zwei Menschen werden leicht verletzt. Die Autobahn bleibt stundenlang gesperrt.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?