Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 16 ° Regen

Navigation:
Prügelei auf offener Straße

Luckenwalde Prügelei auf offener Straße

Zwei offenbar alkoholisierte Männer stritten sich am Donnerstagabend vor einem Laden in Luckenwalde. Sie gerieten derart aneinander, dass sie aufeinander losgingen. Ein Bekannter ging dazwischen. Beide Streithähne trugen Verletzungen davon. Die Polizei versucht noch zu klären, worum es eigentlich ging.

Voriger Artikel
Versteckter Maskenmann beobachtet Kinder
Nächster Artikel
Polizist schießt Angreifer ins Bein



Quelle: dpa

Luckenwalde. Am Donnerstagabend kam es vor einer Verkaufseinrichtung in der Rudolf-Breitscheid-Straße in Luckenwalde zu einem Streit zwischen einem 32-jährigen und einem 29-jährigen Mann. Die Situation verschärfte sich zunehmend und es kam zur Prügelei.

Ein Bekannter der Beiden ging dann dazwischen und konnte die Männer voneinander trennen. Der 29-Jährige erlitt eine oberflächliche Gesichtsverletzung, der 32-Jährige eine Schürfwunden am Knie. Die Polizei nahm eine Anzeige auf und versucht nun zu klären, was sich genau abgespielt hat. Alkohol war bei der Auseinandersetzung wohl auch im Spiel.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
105ebefa-5ca6-11e7-9057-b378bad176dd
Räumung des linken Berliner Kiezladens „Friedel 54“

Unter teils heftigem Gerangel hat die Berliner Polizei ihren Einsatz zur Räumung des linken Kiezladens „Friedel 54“ in Berlin begonnen. Rund 150 Demonstranten, die die Straße vor dem Neuköllner Haus blockierten, wurden am Donnerstagmorgen weggedrängt und weggetragen.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?