Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -5 ° stark bewölkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Radfahrerin übers Auto geschleudert

Schwerer Unfall in Bad Belzig Radfahrerin übers Auto geschleudert

Eine Radfahrerin wird bei einem Unfall am Montagnachmittag in Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) schwer verletzt. Beim Zusammenstoß mit einem Auto wird die 37-Jährige über das Auto geschleudert und landet auf der Fahrbahn. Auch das Auto nimmt Schaden.

Voriger Artikel
Verletzter Mann im Hausflur
Nächster Artikel
Pilzsammler verschwunden – und gefunden
Quelle: dpa

Bad Belzig. In Bad Belzig wurde am Montagnachmittag eine 37-jährige Radfahrerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt.
Während der 64 Jahre alte Autofahrer von der Niemegker Straße nach links in die Brücker Landstraße einbog, übersah er die entgegenkommende Radlerin und erfasste sie. Die Frau prallte zunächst auf die Frontscheibe, wurde über das Auto geschleudert und kam auf der Fahrbahn zum Liegen.

Rettungskräfte brachten sie mit Verletzung am Oberkörper und Kniebereich ins nahe gelegene Krankenhaus. Der Unfallverursacher blieb unverletzt.
Die Frontscheibe des Autos wurde bei dem Aufprall vollständig zerstört, so dass das Fahrzeug abgeschleppt werden musste.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
06afc894-e182-11e6-bd08-f725da5d37fd
Besuch auf der Grünen Woche 2017

Heumilch, naturgereifte Salami oder Apfelbrot: Neue märkische Spezialitäten laden zum Probieren ein.

Welcher Döner ist der leckerste der Stadt Oranienburg?