Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 5 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Radfahrerin verletzt

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 12. November Radfahrerin verletzt

Ein Ausflug mit dem Fahrrad endete für eine 82 Jahre alte Luckenwalderin am Mittwoch im Krankenhaus. Sie stürzte an der Ecke Puschkinstraße/Käthe-Kollwitz-Straße vom Rad. Rettungskräfte brachten sie ins Krankenhaus.

Voriger Artikel
Fahrzeug stand in Flammen
Nächster Artikel
Schuppen neben Flüchtlingsheim brennt nieder



Quelle: dpa

Luckenwalde: Radfahrerin gestürzt.  

Eine 82-jährige Radfahrerin stürzte am Mittwochnachmittag, als sie mit ihrem Fahrrad von der Puschkinstraße in die Käthe-Kollwitz-Straße in Luckenwalde einbiegen wollte. Rettungskräfte brachten die Frau zur Beobachtung ins Krankenhaus. Bei dem Unfall entstand geringer Schaden.

+++

Klausdorf: Eingangstür beschädigt

Unbekannte brachen im Zeitraum vom 30. Oktober, 20 Uhr, bis 11. November, 16.45 Uhr, in ein Haus in Klausdorf ein und beschädigten dabei die Eingangstür. Aus dem Haus wurden diverse Gegenstände gestohlen. Die Schadenshöhe ist unbekannt.

+++

Mahlow: Einbruch in Einfamilienhaus

Unbekannte brachen am Mittwochabend in ein Einfamilienhaus in Mahlow ein. Sie durchsuchten das Haus und entwendeten diverse Gegenstände. Der Schaden beträgt mehrere tausend Euro. Die Polizei sicherte vor Ort Spuren und nahm eine Strafanzeige auf.

+++

Luckenwalde: Auffahrunfall im Kreisverkehr

Am Mittwochnachmittag ereignete sich im Kreisverkehr in der Salzufler Allee in Luckenwalde ein Unfall. Dabei fuhr ein Autofahrer aufgrund von Unaufmerksamkeit mit seinem Wagen auf ein anderes Fahrzeug auf. Es entstand ein Schaden in Höhe von circa 1000 Euro. Beide Fahrzeuge blieben fahrbereit.

+++

Luckenwalde: Kollision mit einem Reh

Eine Autofahrerin stieß am Mittwochabend in der Frankenfelder Straße in Luckenwalde mit ihrem Wagen mit einem Reh zusammen. Das Wild verendete infolge des Unfalls, am Fahrzeug entstand ein Schaden von circa 500 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Versuchter Einbruch

In dem Zeitraum vom 21. Oktober bis 9. November versuchten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus in Ludwigsfelde einzubrechen. Bei Bauarbeiten wurden Hebelspuren an den Fenstern festgestellt. Es entstand Schaden in Höhe von circa 500 Euro. Die Polizei sicherte Spuren und ermittelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
98a7abb0-120e-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Spannender Boxabend in der MBS-Arena

Profiboxer Tyron Zeuge verteidigt seinen WBA-Titel in Potsdam trotz Abbruch in der fünften Runde wegen eines Cuts am rechten Auge. Doch der Boxabend hatte noch mehr Spektakel zu bieten.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?