Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Radler mit Rauschgift erwischt

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 16. Februar Radler mit Rauschgift erwischt

Weil er ohne Licht unterwegs war, hat die Polizei einen 25-jährigen Fahrradfahrer am Montagabend auf der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde angehalten und kontrolliert. Während der Kontrolle warf der Mann ein kleines Tütchen mit einer geringen Menge einer verdächtigen Substanz an die Seite.

Voriger Artikel
Falsche Fahrzeugpapiere
Nächster Artikel
Rentner (75) geht auf drei Kinder los



Quelle: dpa

Ludwigsfelde: Radfahrer mit Rauschgift gestoppt.  

Ein 25-jähriger Radfahrer ist Montagabend gegen 20.30 Uhr auf der Potsdamer Straße in Ludwigsfelde von der Polizei angehalten worden, weil er ohne Beleuchtung unterwegs war. Während der Kontrolle wollte er ein kleines Tütchen mit einer geringen Menge Rauschgift unauffällig wegwerfen, was den Polizisten aber nicht entging. Sie nahmen sowohl eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen der fehlenden Beleuchtung als auch eine Strafanzeige wegen des Drogenbesitzes auf.

+++

Sperenberg: Schuppen aufgebrochen

Unbekannte haben von Montag, 16 Uhr, bis Dienstag, 6 Uhr, das Stahltor eines Schuppens in Sperenberg aufgebrochen. Die Einbrecher ließen mehrere Motorsensen und einen Rasentraktor mitgehen. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro.

+++

Mahlow: Navis und Airbags gestohlen

Navigationsgeräte und Airbags haben Unbekannte in der Nacht von Montag zu Dienstag aus zwei Pkw in Mahlow gestohlen. An den Autos entstand ein Schaden von je 5000 Euro. Die Polizei ermittelt.

+++

Baruth: Einbruch in Lagerhalle misslungen

Unbekannte haben von Montag, 18.30 Uhr, bis Dienstag, 8.30 Uhr, versucht, das massive Rolltor einer Lagerhalle am Baruther Mühlenberg aufzubrechen. Das gelang ihnen aber nicht und so zogen sie wieder ab. Der Polizei wurde der versuchte Einbruch am Dienstagmorgen um 8.30 Uhr gemeldet. Sie ermittelt.

+++

Ludwigsfelde: Garage aufgebrochen

In der Zeit von Mitte Dezember 2015 bis Montagmittag haben Unbekannte das Tor einer Garage in der August-Bebel-Straße in Ludwigsfelde aufgebrochen. Sie stahlen zwei Helme und mehrere Ölflaschen. Der Ludwigsfelder Garagenbesitzer meldete der Polizei am Dienstag den Einbruch. Der genaue Schaden wird noch ermittelt.

+++

Luckenwalde: Vorfahrt nicht beachtet

Weil er die Vorfahrt nicht beachtet hat, ist ein Pkw-Fahrer mit seinem Wagen am Montagmittag um 12 Uhr im Kreisverkehr in der Brandenburger Straße in Luckenwalde mit einem anderen Pkw zusammengestoßen. Beide Autos waren aus dem Landkreis Teltow-Fläming. Verletzt wurde niemand. Die Pkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Polizei nahm eine Anzeige auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?