Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Räuber trifft auf Besenstiel und flieht

Mutiger Angestellter Räuber trifft auf Besenstiel und flieht

Ein junger Räuber hat ein Geschäft in Berlin Spandau überfallen. Er wollte Geld erbeuten und drohte dem Angestellten, um ihn zur Herausgabe zu bringen. Doch die Rechnung hatte er ohne den Mitarbeiter und seinen Besen gemacht.

Voriger Artikel
Elektroschocker sichergestellt
Nächster Artikel
Mann auf U-Bahnhof ins Gleisbett gestoßen?


Quelle: dpa

Berlin. Mit einem Besenstiel hat ein Angestellter eines Geschäfts in Berlin-Spandau einen Räuber vertrieben. Dieser hatte am Sonntagabend den Laden in der Obstallee betreten und behauptet, ein Messer dabei zu haben. Dann forderte er Geld. Der Angestellte rückte aber kein Geld heraus, sondern griff zu einem Besen und scheuchte den 21-Jährigen ohne Beute aus dem Laden, wie die Polizei am Montag mitteilte. Der mutmaßliche Täter wurde in der Nähe festgenommen.

Von MAZonline und dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
33eac1b8-859e-11e7-8f02-dd180ddead23
Olaf Schubert zu Gast im Oranienburger Schlosspark

Comedian Olaf Schubert legte am Freitagabend (18. August 2017) im Schlosspark Oranienburg bei strömendem Regen einen umjubelten Auftritt hin. Trotz des widrigen Wetters waren 1300 Zuschauer gekommen, um die sächsische Flachsrakete aus Dresden live zu erleben.

Soll der Hundeleinenzwang ausgeweitet werden?