Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Rechte Parolen, 4,63 Promille und ein Verletzter

Trinkgelage in Wittstock Rechte Parolen, 4,63 Promille und ein Verletzter

Mit Anzeigen wegen Körperverletzung endete das Trinkgelage und Grölen rechter Parolen am Sonnabend gegen 3 Uhr in Wittstock in der Papenbrucher Chaussee. Fernseher und andere Gegenstände waren aus der Wohnung auf die Straße geflogen. Ein Mann wurde von einer Vase am Kopf getroffen. Ein 27-Jähriger mit 4,63 Promille kam ins Gewahrsam.

Wittstock Papenbrucher Chaussee 53.153892 12.47599
Google Map of 53.153892,12.47599
Wittstock Papenbrucher Chaussee Mehr Infos
Nächster Artikel
Miese Betrugsmasche in Potsdam

Das Trinkgelage in Wittstock nahm ein böses Ende.
 

Quelle: dpa

Wittstock.  Mit Sachbeschädigung und Körperverletzung endete am Sonnabend um 3 Uhr ein Trinkgelage in der Papenbrucher Chaussee in Wittstock. Einrichtungsgestände der Wohnungsinhaberin wurden aus dem Fenster geworfen. Bilder, Schrankteile und ein Fernseher landeten auf der Wiese. Eine Frau wurde an der Hand verletzt. Es wurden rechte Parolen gerufen und Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen benutzt.

27-Jähriger mit 4,63 Promille in Gewahrsam

Da ein stark alkoholisierter 27-Jähriger mit 4,63 Promille dem erteilten Platzverweis mehrfach nicht nachkam, wurde er in Polizeigewahrsam genommen. Ein Arzt bescheinigte die Gewahrsamstauglichkeit.

Bei dem Herauswerfen der Gegenstände wurde ein vorbeigehender Mann von einer Blumenvase am Kopf getroffen. Hierzu wurde eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Halb nackte Neonazis in Wittstock

Erst am vergangenen Donnerstag hatte es einen Fall gegeben, bei dem ein Trinkgelage einer jungen Männergruppe, die in Begleitung einer Frau waren, ausuferte und rechte Parolen lautstark in der Stadt gerufen wurden. Zwei Männern waren besonders leicht begleidet und zeigten offen Nazi-Symbole am Körper. Sie mussten mit auf die Wache und die Tattoos verdecken. Die restliche Gruppe erhielt einen Platzverweis. Ein ebenfalls 27 Jahre alter, stark alkoholisierter Mann ließ sich davon jedoch nicht beeindrucken. Er widersetzte sich der Polizei und verletzte sogar einen Beamten mit seiner Bierflasche. 

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d0a6338a-bbd1-11e6-993e-ca28977abb01
Neuruppiner Weihnachtswerkstatt

Überall wuseln Kinder mit Plätzchenformen, Nudelhölzern und Zuckerguss. Ein paar Meter weiter entstehen Weihnachtsdekorationen und Wünsche werden zu Papier gebracht. Die Weihnachtswerkstatt in der Pfarrkirche Neuruppin erlebte in diesem Jahr ihre dreizehnte Auflage.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?