Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Sprühregen

Navigation:
Rentner aufgepasst – Dieb klaut Geldbörsen

Neuruppin / Alt Ruppin Rentner aufgepasst – Dieb klaut Geldbörsen

Ein Mann hat es auf die Brieftaschen älterer Menschen beim Einkaufen in Supermärkten in Neuruppin und Alt Ruppin abgesehen. Zweimal war er mit seiner Masche erfolgreich. Beim dritten Mal scheiterte er.

Voriger Artikel
52-Jährige verlässt Klinik und wird gesucht
Nächster Artikel
Rauch und Ruß im Mehrfamilienhaus

Ein Unbekannter hat es auf die Geldbörsen vor allem älterer Menschen beim Einkaufen abgesehen.

Quelle: dpa

Neuruppin. Ein Unbekannter bestahl am Mittwoch eine 69-Jährige und danach eine 82-Jährige beim Einkaufen in Neuruppiner Supermärkten. Beim dritten Mal scheiterte er an einem 72-Jährigen.

Die 69-Jährige hatte um 8.30 Uhr mehrere Hundert Euro vom Schalter einer Bank in der Heinrich-Rau-Straße abgeholt und ins Portemonnaie gesteckt. Das packte sie in ihren Einkaufsbeutel, um dann zu einem Discounter in der Neustädter Straße zu fahren. Während des Einkaufens ließ sie den Einkaufsbeutel am Warenwagen hängen. Beim Bezahlen stellte sie den Verlust des Portemonnaies fest. Die Rentnerin schließt aus, dass sie es verloren haben könnte. Im Portemonnaie befanden sich ihre EC- Karte, diverse persönliche Dokumente und das abgeholte Geld.

Geldbörse aus Umhängetasche geklaut

Einer 82-Jährigen wurde ebenfalls am Mittwoch gegen 10 Uhr während des Einkaufens in einem Discounter in Alt Ruppin die Geldbörse aus der Umhängetasche gestohlen. Die Tasche trug sie über der Schulter. Im Portemonnaie befanden sich Geld und persönliche Dokumente.

72-Jähriger holt sich das Geld zurück – Dieb flüchtet

Ein 72-Jähriger allerdings ließ sich in einem Discounter in Alt Ruppin nicht mit der Betrugsmasche eines Unbekannten übers Ohr hauen. Der Mann wollte beim Rentner gegen 9 Uhr Geld wechseln. Während der 72-Jährige in seinem Portemonnaie kramte, griff der Beschuldigte hinein und nahm sich selbst Geld heraus. Der Geschädigte konnte sich das Geld zurückholen und informierte die Polizei. Der Tatverdächtige flüchtete.

Wer hat etwas gesehen?

Die Polizei schließt einen Zusammenhang zwischen den Portemonnaie-Diebstählen nicht aus. Sie hofft auf Hinweise zu dem Dieb. Der wird wie folgt beschrieben: zirka 20 bis 25 Jahre alt, 170 Zentimeter groß, schlanke Gestalt, Drei-Tage-Bart, kurze Haare. Er war bekleidet mit weißem T-Shirt und karierter Hose.

Hinweise zur Person oder einem genutzten Fahrzeug werden erbeten an die Inspektion Ostprignitz-Ruppin, Telefon 03391-3540.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b64c6f70-b8b8-11e6-9964-b73bb7b57694
Kreisreform: Die neuen Kreise in Brandenburg

Dem Land Brandenburg steht eine Kreisgebietsreform bevor. Künftig soll es nur noch neun Landkreise geben und Potsdam als einzige kreisfreie Stadt. Dies sind die neuen Landkreise.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?