Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 5 ° heiter

Navigation:
Rentnerin lässt Trickbetrüger alt aussehen

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 8. April Rentnerin lässt Trickbetrüger alt aussehen

Eine Rentnerin aus Großbeeren war sehr mutig. Als sie am Donnerstagmittag von einem Mann angerufen wurde, der sich als ihr Sohn ausgab und von ihr Geld haben wollte, überraschte sie den Betrüger mit ihrer resoluten Art.

Voriger Artikel
Sechs Auffahrunfälle in 15 Minuten
Nächster Artikel
Autofahrer hat viel auf dem Kerbholz


Quelle: dpa

Großbeeren: Betrüger scheitert mit Enkeltrick.  

Eine resolute 82-jährige Einwohnerin von Großbeeren hat am Donnerstagmittag um 12 Uhr einen Enkeltrickbetrüger leer ausgehen lassen. Der Mann hatte sich telefonisch bei der Seniorin gemeldet und als ihr Sohn ausgegeben, der sich gerade bei einem Notar befände und Geld für einen Hauskauf benötige. Die Frau durchschaute die Betrugsmasche und machte dem Anrufer klar, dass es von ihr kein Geld geben werde. Damit vergraulte sie offensichtlich den Betrüger, der daraufhin sofort auflegte.

+++

Rangsdorf: Auf Parkplatz mit Fußgänger kollidiert

Ein VW ist am Donnerstagnachmittag um 14.30 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes an der Kienitzer Straße in Rangsdorf mit einem Fußgänger zusammengestoßen. Der 77-jährige VW-Fahrer wollte in eine Parklücke fahren, als er mit seiner Fahrzeugfront gegen den Fußgänger stieß, der gerade zu seinem Auto gehen wollte. Der 84-jährige Fußgänger erlitt leichte Fußverletzungen.

+++

Rangsdorf: Werkzeug gestohlen

Die Werkzeugkisten zweier Kleintransporter einer Großbeerener Firma an der Ladestraße in Rangsdorf haben Unbekannte zwischen Montagnachmittag,16 Uhr, und Donnerstagmorgen, 8 Uhr, gewaltsam aufgebrochen. Die Diebe hebelten die auf der Ladefläche der Kleintransporter montierten Behältnisse auf und stahlen aus diesen die Arbeitsgeräte. Der genaue Schaden wird von der Polizei noch ermittelt.

+++

Rosenthal: Unbekannte stehlen Baumaschinen

Unbekannte Täter haben zwischen Donnerstag,16.30 Uhr, und Freitag, 8.30 Uhr, von einer Baustelle bei Rosenthal einen Schnellwechsler und mehrere Löffel von Baggern gestohlen. Es entstand ein Schaden von etwa 6000 Euro.

+++

Trebbin: Pkw fährt auf anderen Pkw auf

Auf der Bundesstraße 101 zwischen Trebbin  und dem Abzweig nach Großbeuthen hat sich am Freitagmorgen um 8.20 Uhr ein Verkehrsunfall ereignet. Ein unaufmerksamer Pkw-Fahrer fuhr mit seinem Auto auf ein anderes Fahrzeug auf. An beiden Pkw entstand Schaden von etwa 15 000 Euro. Nach der Unfallaufnahme konnten sie ihre Fahrt fortsetzen. Der Unfallverursacher wurde verwarnt.

+++

Löwenbruch: Versuchter Einbruch in Recyclinganlage

Unbekannte Täter haben von Donnerstagnacht, 22.30 Uhr, bis Freitagmorgen, 8.20 Uhr, versucht, in eine Recyclinganlage im Ludwigfelder Ortsteil Löwenbruch einzubrechen. Sie drückten an einem Container eine Jalousie hoch, scheiterten jedoch am Fenster. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 500 Euro.

+++

Luckenwalde: Unfall beim Ausparken

Beim Ausparken ist am Donnerstagabend um 18.20  Uhr auf dem Parkplatz am Kaufland an der Straße Burg in Luckenwalde ein Pkw gegen ein parkendes Auto gestoßen. Personen wurden nicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 3000 Euro.

+++

Mahlow: Zusammenstoß nach Vorfahrtsfehler

Wegen Nichtbeachtens der Vorfahrt sind am Donnerstagnachmittag gegen 15.40 Uhr zwei Autos auf der Mahlower Bahnhofstraße zusammengestoßen. Verletzt wurde niemand. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?