Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
Sattelzug und 21 Tonnen Butter gestohlen

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 20. Juli Sattelzug und 21 Tonnen Butter gestohlen

+++ Niederlehme: Unbekannte stehlen Lkw mit Anhänger +++ Lübben: 12 000 Euro Schaden nach Unfall +++ Schönefeld: Zusammenstoß am Flughafen +++ Schönefeld: Lkw entwendet +++ Schulzendorf: Gegen Laterne geprallt +++ Lübben: Zwei Räder entwendet +++

Voriger Artikel
Mit Revolver im Gepäck am Flughafen
Nächster Artikel
Mopedfahrer bei Unfall verletzt



Quelle: dpa

Niederlehme: Sattelzug und 21 Tonnen Butter gestohlen.  

Unbekannte stahlen in der Nacht zu Montag einen weißen Volvo-Kühl-Sattelzug vom Gelände einer Tankstelle in der Robert-Guthmann-Straße in Niederlehme. Der Diebstahl wurde um kurz nach Mitternacht der Polizei gemeldet. Die Beamten fanden sowohl die Zugmaschine als auch den Anhänger eine Stunde später in der Straße Am Möllenberg. Der Kühlauflieger war aufgebrochen worden. Die Diebe entwendeten daraus 21 Paletten mit jeweils einer Tonne Butter. Kriminaltechniker sicherten Spuren am Lkw.

+++

Lübben: 12 000 Euro Schaden nach Unfall

Ein Ifa-Lkw und ein Citroën-Transporter stießen am Montag gegen 10 Uhr auf der Lieberoser Straße in Lübben zusammen. Bei dem Auffahrunfall wurde eine 51-Jährige leicht verletzt. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt 12 000 Euro. Beide mussten abgeschleppt werden.

+++

Schönefeld: Zusammenstoß am Flughafen

Auf einem Parkplatz am Flughafen Schönefeld rammte ein Opel-Fahrer am Sonntag gegen 17.30 Uhr mit seinem Wagen einen VW-Transporter. Bei dem Unfall, dessen Ursache offenbar Unachtsamkeit war, wurde niemand verletzt. Es entstand aber ein Schaden von 4500 Euro.

+++

Schönefeld: Lkw entwendet

Unbekannte Täter stahlen im Verlauf des Wochenendes einen MAN-Sattelzug, der an der Ecke Lilienthal-/Zeppelinstraße in Schönefeld abgestellt worden war. Der Sattelzug aus der 2012er Baureihe ist samt Krone-Sattelauflieger verschwunden. Die Polizei ermittelt.

+++

Schulzendorf: Gegen Laterne geprallt

Beim Rangieren in der Wilhelm-Busch-Straße in Schulzendorf prallte ein Lkw-Fahrer mit seinem Fahrzeug am Montagmorgen um etwa 7 Uhr gegen eine Straßenlaterne. Nach einer ersten Einschätzung war der Mast nur angeknickt worden, dennoch ist ein Schaden von mindestens 1000 Euro zu verzeichnen.

+++

Lübben: Zwei Räder entwendet

Mitarbeiter der Steinkirchener Jugendherberge Am Wendenfürst zeigten am Montagmorgen einen Diebstahl an, der offenbar in der vorangegangenen Nacht verübt worden war. Von einem Pkw-Fahrradträger waren trotz doppelter Sicherung zwei Fahrräder gestohlen worden. Der Schaden wird auf 1800 Euro geschätzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1bfe9608-bb03-11e6-993e-ca28977abb01
05.12.2016: Wintermorgen in Brandenburg

Die Brandenburger staunten nicht schlecht, als sie am Montag, 5. Dezember, aus dem Haus gingen: Ein weißes Glitzern lag über der Landschaft. Über Facebook haben uns viele Einsendungen zu dem bezaubernden Wintermorgen erreicht.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?