Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Schläge, Tritte, Bisse gegen Kontrolleure

Vorfall in S-Bahn Berlin Schläge, Tritte, Bisse gegen Kontrolleure

Ein Mann hat mit Schlägen, Tritten und Bissen zwei Fahrkartenkontrolleure der Berliner S-Bahn am Bahnhof Friedrichstraße leicht verletzt. Es war nicht das erste Mal, dass der 31-Jährige negativ aufgefallen ist.

Voriger Artikel
Vermisster aus Mühlenbeck ist gefunden
Nächster Artikel
Enkeltrick: Abzocke am Telefon


Quelle: dpa

Berlin. Ein Mann hat mit Schlägen, Tritten und Bissen zwei Fahrkartenkontrolleure der S-Bahn am Bahnhof Friedrichstraße leicht verletzt.

Der 31-Jährige blockierte am Mittwochabend zunächst eine Zugtür und hinderte so die Bahn an der Weiterfahrt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Zwei Bahn-Mitarbeiter versuchten daraufhin, ihn aus der Tür zuziehen.

Der Mann schlug und trat um sich und biss schließlich einem der Kontrolleure in die Hand. Der zweite musste mit leichten Verletzungen ambulant im Krankenhaus behandelt werden.

Fahrgäste hielten den Mann fest, bis die Polizei eintraf. Diese ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung gegen den bereits wegen ähnlichen Fällen bekannten Mann.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d5bda00-b7a2-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Meister des bösen Wortes

Die Satire erlebt aktuell einen Siegeszug. Intelligente Satire knöpft sich neben „denen da oben“ auch den kleinen Mann vor und die Ressentiments der Masse. Viele Menschen wenden sich in der „neuen Welt“ den Satirikern zu – und die haben mehr Einfluss denn je. Das sind die Meister des bösen Wortes.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?