Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 12 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schlägerei im Bahnhofs-Tunnel

Luckenwalde Schlägerei im Bahnhofs-Tunnel

Im Tunnel des Luckenwalder Bahnhofs ist es am Samstagabend zu einer Schlägerei gekommen, an der mehrere Personen beteiligt waren. Dabei schlug ein 18-Jähriger einem 17-Jährigen eine Flasche über den Kopf. Der 17-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden.

Voriger Artikel
Betrunkener torkelt Landstraße entlang
Nächster Artikel
Brauner Passat gestohlen


Quelle: dpa

Luckenwalde. Am Luckenwalder Bahnhof ist es am Samstagabend gegen 22.45 Uhr aus bisher ungeklärtem Grund zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Dabei wurde ein 17-Jähriger von einem 18-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Der 17-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde, die im Krankenhaus von Luckenwalde behandelt werden musste. Die Polizei nahm eine Strafanzeige gegen den 18-Jährigen auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7d1d2b08-409a-11e7-8144-2fa659fb7741
Sauna-Landschaft im neuen Potsdamer Bad „Blu“

Sauna und Wellness stehen im neuen Sport- und Freizeitbad “Blu“ buchstäblich ganz oben. Auf dem Dach laden mehrere Saunen, ein Dampfbad, ein orientalischer Hamam sowie diverse Ruhebereiche zum Saunieren und Entspannen ein. Wir haben uns vorab umgeschaut.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?