Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 6 ° Regenschauer

Navigation:
Schlägerei im Bahnhofs-Tunnel

Luckenwalde Schlägerei im Bahnhofs-Tunnel

Im Tunnel des Luckenwalder Bahnhofs ist es am Samstagabend zu einer Schlägerei gekommen, an der mehrere Personen beteiligt waren. Dabei schlug ein 18-Jähriger einem 17-Jährigen eine Flasche über den Kopf. Der 17-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden.

Voriger Artikel
Betrunkener torkelt Landstraße entlang
Nächster Artikel
Brauner Passat gestohlen


Quelle: dpa

Luckenwalde. Am Luckenwalder Bahnhof ist es am Samstagabend gegen 22.45 Uhr aus bisher ungeklärtem Grund zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Dabei wurde ein 17-Jähriger von einem 18-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Der 17-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde, die im Krankenhaus von Luckenwalde behandelt werden musste. Die Polizei nahm eine Strafanzeige gegen den 18-Jährigen auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
be453352-9fa7-11e7-b710-217663c73156
Die neuen Selfie-Stationen in Potsdam

An vier Punkten der Stadt können Besucher ab sofort das perfekte Potsdam-Selfie knipsen. Unsere Reporterin hat sie ausprobiert.

Was ist Ihr Sommerhit?