Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schlägerei im Bahnhofs-Tunnel

Luckenwalde Schlägerei im Bahnhofs-Tunnel

Im Tunnel des Luckenwalder Bahnhofs ist es am Samstagabend zu einer Schlägerei gekommen, an der mehrere Personen beteiligt waren. Dabei schlug ein 18-Jähriger einem 17-Jährigen eine Flasche über den Kopf. Der 17-Jährige musste im Krankenhaus behandelt werden.

Voriger Artikel
Betrunkener torkelt Landstraße entlang
Nächster Artikel
Brauner Passat gestohlen


Quelle: dpa

Luckenwalde. Am Luckenwalder Bahnhof ist es am Samstagabend gegen 22.45 Uhr aus bisher ungeklärtem Grund zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen gekommen. Dabei wurde ein 17-Jähriger von einem 18-Jährigen mit einer Flasche auf den Kopf geschlagen. Der 17-Jährige erlitt dabei eine Kopfplatzwunde, die im Krankenhaus von Luckenwalde behandelt werden musste. Die Polizei nahm eine Strafanzeige gegen den 18-Jährigen auf.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
98a7abb0-120e-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Spannender Boxabend in der MBS-Arena

Profiboxer Tyron Zeuge verteidigt seinen WBA-Titel in Potsdam trotz Abbruch in der fünften Runde wegen eines Cuts am rechten Auge. Doch der Boxabend hatte noch mehr Spektakel zu bieten.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?