Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Schlägerei nach Bootsdiebstahl

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 21. Juli Schlägerei nach Bootsdiebstahl

Thyrow: Diesel aus Bagger gestohlen +++ Waldstadt: Wertvolle Arbeitsmaschinen aus Firma entwendet +++ Ludwigsfelde: Stromkasten bei Straßenmeisterei umgeworfen +++ Groß Machnow: Unfall auf Aldi-Parkplatz +++ Wolterdorf: Diesel aus Lkw abgezapft +++ Jüterbog: Parkrempler auf Baumarkt-Parkplatz

Voriger Artikel
Kleiderdieb haut mit Fahrrad ab
Nächster Artikel
Motorradfahrer tödlich verunglückt


Quelle: dpa

Ahrensdorf: Schlägerei nach Bootsdiebstahl.  

An den Ahrensdorfer Kiesgruben ist es am Montagabend gegen 19 Uhr zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Jugendlichen und einem 49-jährigen Mann gekommen. Die beiden Jugendliche im Alter von 14 und 15 Jahren, die an den Kiesgruben Angeln waren, hatten dem anderen Angler zunächst ein Schlauchboot entwendet, als dieser gerade nicht acht gab. Die Jugendlichen unternahmen damit einen Ausflug und gingen in der Nähe der Gröbener Straße wieder an Land. Dort trafen sie jedoch auf den Angler, dem sie das Boot zuvor gestohlen hatten. Der 49-Jährige hatte den Diebstahl allerdings inzwischen bemerkt und sich auf die Suche nach den Tätern begeben. Er ging sofort auf die beiden Jungen los und schlug ihnen ins Gesicht. Der 15-Jährige rannte daraufhin weg und holte sich in einem nahe gelegenen Wohnhaus Hilfe. Diese Zeugin informierte die Polizei. Gegen die Jugendlichen ermittelt die Kripo nun wegen Diebstahls, gegen den 49-Jährigen wegen Körperverletzung. Die Jugendlichen wurden ihren Eltern übergeben.

+++

Thyrow: Diesel aus Bagger gestohlen

Unbekannte haben am Wochenende Diesel aus einem Bagger gestohlen, der auf der Baustelle für die Ortsumgehung an der B101 stand. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag, 07.30 Uhr. Es wurden etwa 50 Liter Diesel und eine Betankungspumpe entwendet.

+++

Waldstadt: Wertvolle Arbeitsmaschinen aus Firma entwendet

Am Wochenende haben sich bisher unbekannte Täter Zugang zum Lagerraum eines Installationsbetriebs am Glashüttenring in Wünsdorf-Waldstadt verschafft. Sie entwendeten dort unter anderem Buntmetall, Kabel und diverse hochwertige Arbeitsmaschinen. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 12 Uhr, und Montag, 8 Uhr. Der Schaden beträgt etwa 8000 Euro.

+++

Ludwigsfelde: Stromkasten bei Straßenmeisterei umgeworfen

Unbekannte Täter haben auf dem Gelände der Straßenmeisterei in Ludwigsfelde gewaltsam einen Stromkasten umgeworfen. Dabei beschädigten sie diesen. Der Schaden beläuft sich auf etwa 3000 Euro.

+++

Groß Machnow: Unfall auf Aldi-Parkplatz

Am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr beschädigte ein Pkw aus dem Landkreis Teltow-Fläming auf dem Aldi-Parkplatz am Birkenweg in Groß Machnow einen Pkw aus dem Landkreis Dahme Spreewald beim Ausparken. Es entstand insgesamt Schaden von etwa 100 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

+++

Wolterdorf: Diesel aus Lkw abgezapft

Unbekannte Täter haben am Wochenende in Woltersdorf Diesel aus einem geparkten MAN-Lkw abgezapft. Die Tatzeit liegt zwischen Freitag, 17 Uhr, und Montag 9.30 Uhr. Entwendet wurden circa 100 Liter Diesel. Der Schaden beläuft sich auf etwa 120 Euro.

+++

Jüterbog: Parkrempler auf Baumarkt-Parkplatz

Ein Pkw aus dem Landkreis Potsdam-Mittelmark hat am Montag gegen 10.30 Uhr beim Einparken einen weiteren Pkw auf dem Parkplatz des Toom-Baumarktes in Jüterbog beschädigt. Es entstand insgesamt ein Sachschaden von circa 400 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d0a6338a-bbd1-11e6-993e-ca28977abb01
Neuruppiner Weihnachtswerkstatt

Überall wuseln Kinder mit Plätzchenformen, Nudelhölzern und Zuckerguss. Ein paar Meter weiter entstehen Weihnachtsdekorationen und Wünsche werden zu Papier gebracht. Die Weihnachtswerkstatt in der Pfarrkirche Neuruppin erlebte in diesem Jahr ihre dreizehnte Auflage.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?