Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schwangere wird bei Unfall schwer verletzt

Berlin-Wilmersdorf Schwangere wird bei Unfall schwer verletzt

Schlimmer Unfall in Berlin-Wilmersdorf. Dort ist am Sonntag eine schwangere Frau bei einem Verkehrsunfall schwer verletzt worden. Die Frau saß als Beifahrerin in einem Auto, das in einen Frontalzusammenstoß verwickelt war. Die Unfallursache ist ein Fehler, der häufig gemacht wird.

Voriger Artikel
Baumblütenfest: Weniger Straftaten als 2015
Nächster Artikel
Tote vom Götzer Bahnhof ist identifiziert


Quelle: dpa

Berlin. Eine 33 Jahre alte Schwangere ist beim Zusammenstoß zweier Autos in Berlin-Wilmersdorf schwer verletzt worden. Ein 69 Jahre alter Autofahrer war am Sonntagabend frontal mit seinem Auto mit dem Fahrzeug zusammengestoßen, in dem die Frau mitfuhr. Nach ersten Angaben der Polizei vom Montag hatte der 69-Jährige die Vorfahrt nicht beachtet. Er und der Fahrer des anderen Autos blieben unverletzt. Die 33-Jährige kam zur stationären Behandlung und Beobachtung ins Krankenhaus.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
27e9e1d6-f2a6-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Die Karikaturen des Potsdamers Hafemeister

Jörg Hafemeister karikiert seit Jahren die Potsdamer Lokalpolitik. Nun hat er immer mittwochs seinen festen Platz im Potsdamer Stadtkurier. Wir zeigen an dieser Stelle alle Karikaturen.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?