Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 2 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Schwarzer Pkw schuld am Lkw-Unfall

Unfallflucht in Großziethen Schwarzer Pkw schuld am Lkw-Unfall

Die Polizei fahndet nach einem schwarzen Pkw, der am Dienstagmorgen in Großziethen (Dahme-Spreewald) einen Unfall verursacht hat, dann aber einfach weitergefahren ist. Ein beteiligter Lkw und eine Straßenlaterne hatten das Nachsehen.

Voriger Artikel
Jüterbog: Fehlalarm wegen angeblicher Schüsse
Nächster Artikel
Unfallgeschädigter flieht


Quelle: dpa

Großziethen. Der Fahrer eines Sattelzuges rief am Dienstag um 06:20 Uhr die Polizei, da er auf der Karl-Marx-Straße in Großziethen einen Verkehrsunfall hatte. An der Ecke zum Ernst-Thälmann-Platz war ihm auf seiner Fahrspur ein schwarzer Pkw entgegengekommen, so dass der Lkw-Fahrer ausweichen musste, um eine Frontalkollision zu verhindern.

Dabei hatte er mit dem Lkw eine Straßenlaterne angestoßen, die durch die Wucht des Anpralls zerstört wurde. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, muss aber nun einen Sachschaden von rund 5.000 Euro regulieren lassen.

Gegen den flüchtigen Unfallverursacher wurde ein Ermittlungsverfahren wegen der Unfallflucht eingeleitet. Die Polizei fahndet nach dem Fahrer des schwarzen Pkw.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
aa351120-1177-11e7-a7bc-d64f50b695b9
Funkmast in Oranienburg gesprengt – ein Stück Geschichte geht zu Ende

25. März, Oranienburg: Am Sonnabend ist in Oranienburg ein Stück Hörfunk-Geschichte zu Ende gegangen. Um Punkt 14 Uhr ist dort der Sendemast gesprengt worden. Wir haben den Moment festgehalten und zeigen, wie der Mast nun am Boden aussieht.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?