Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiterin

Attacke im Regionalzug bei Wittenberge Schwarzfahrer schlägt Zugbegleiterin

Ein 36-Jähriger schlug Donnerstagabend im Regionalzug 6 von Wittenberge nach Perleberg eine Zugbegleiterin, nachdem er von ihr aufgefordert worden war, auszusteigen. Bei der Fahrscheinkontrolle hatte der Mann keinen Fahrschein.

Voriger Artikel
Frau nach Streit mit Wasser übergossen
Nächster Artikel
39-Jähriger kündigt Selbstmord an


Quelle: dpa

Wittenberge. Ein 36-Jähriger schlug Donnerstagabend im Regionalzug 6 von Wittenberge nach Perleberg eine Zugbegleiterin, nachdem er von ihr aufgefordert wurde, auszusteigen. Bei der Fahrscheinkontrolle hatte der Mann keinen Fahrschein und wurde aufgefordert, den Zug zu verlassen. Darüber war er so erbost, dass er der Frau mit der flachen Hand ins Gesicht schlug. Ein Fahrgast bekam dies mit und schubste den 36-Jährigen von der Zugbegleiterin weg, um einen weiteren Angriff zu verhindern. Dabei verletzte sich der Zeuge an der Hand.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
5460125c-bac6-11e6-993e-ca28977abb01
10.Adventsgala der Chöre

Mit einem stimmungsvollen Programm sangen sich am Zweiten Advent der Neuruppiner A-cappella-Chor, der Kammerchor der Evangelischen Schule, die Ruppiner Kantorei, der Möhringchor und der Märkische Jugendchor in die Herzen der 500 Zuhörer in der Kulturkirche.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?