Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Schwerer Unfall mit 6 Fahrzeugen auf A15

Auffahrunfall bei Cottbus Schwerer Unfall mit 6 Fahrzeugen auf A15

Sechs Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 15 bei Cottbus am Freitagnachmittag verletzt worden, zwei von ihnen schwer. Ein Lkw-Fahrer hatte zu spät bemerkt, dass sich der Verkehr vor einer Baustelle verlangsamte und krachte in die vorausfahrende Fahrzeugkolonne – mit dramatischen Folgen.

Voriger Artikel
Brandenburger stirbt in den Alpen
Nächster Artikel
Zwei Jungen verirren sich im Wald


Quelle: MAZ (Archiv)

Cottbus. Sechs Menschen sind bei einem Auffahrunfall auf der Autobahn 15 bei Cottbus am Freitagnachmittag verletzt worden, zwei von ihnen schwer.

Der Fahrer eines Sattelzuges hatte zwischen Vetschau und Cottbus West zu spät bemerkt, dass sich der Verkehr vor einer Baustelle verlangsamte, wie die Polizei mitteilte. Er fuhr auf das voranfahrende Fahrzeug so heftig auf, dass zwei Pkw, zwei Kleintransporter und ein weiterer Lkw ineinandergeschoben wurden.

Zwei schwer verletzte Lkw-Fahrer mussten per Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht werden. Vier Menschen wurden leicht verletzt und in umliegenden Krankenhäusern versorgt.

Um den Unfallhergang zu rekonstruieren, machten Fachleute auch Aufnahmen mit einer Kameradrohne.

Die A15 war zeitweise in beiden Fahrtrichtungen gesperrt, es gab lange Staus. Die Polizei rechnet mit einem Sachschaden von mehreren zehntausend Euro.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?