Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Schweres Busunglück entpuppt sich als Übung

Feuerwehrübung in Stahnsdorf Schweres Busunglück entpuppt sich als Übung

“Überraschung“ für rund 80 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) und andere Rettungskräfte: Freitagabend werden sie zu einem schweren Unfall zwischen einem Linienbus und zwei Autos gerufen. Dann stellt sich heraus: Es ist „nur“ eine Übung.

Voriger Artikel
Rentner bei Unfall lebensgefährlich verletzt
Nächster Artikel
Notärztin bei Rettungseinsatz verletzt

Übung der Feuerwehr Stahnsdorf.

Quelle: Julian Stähle

Stahnsdorf. Das Szenario war extra für die Freiwillige Feuerwehr Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) simuliert worden: Ein Linienbus und zwei Autos waren am Freitagabend kollidiert, mehrere Verletzte mussten versorgt werden.

„Bis zuletzt konnte geheim gehalten werden, dass es sich um eine Großübung handelte“, sagte die stellvertretende Gemeindewehrführerin, Steffi Pietzner, am Samstag. Um 19.30 Uhr seien die Feuerwehrleute alarmiert worden. „Die Überraschung war gelungen“, sagte sie.

6663cf4e-45d6-11e6-b389-4e990fdc400e

Stahnsdorf, 8. Juli 2016 – Rund 80 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Stahnsdorf (Potsdam-Mittelmark) und andere Rettungskräfte rücken Freitagabend zu einem schweren Busunfall aus. Es soll Tote und Verletzte geben. Vor Ort erfahren sie: Es handelt sich um eine Übung.

Zur Bildergalerie

Insgesamt beteiligten sich am Ende 80 Feuerwehrleute und Sanitäter. Den elf Verletzten hatten Maskenbildner nahezu echt Knochenbrüche oder Schürfwunden geschminkt.

Nach etwa zwei Stunden war der Einsatz beendet. „Alle Personen waren gerettet und versorgt, die beteiligten Fahrzeuge gesichert“, sagte Pietzner. Das Ziel der Übung sei erreicht worden: Wissen über schnelle Hilfe und das Zusammenspiel vieler Retter zu festigen.

In Brandenburg gibt es etwa 39 300 aktive freiwillige Feuerwehrleute, die tagsüber einem Beruf nachgehen. 2002 waren es noch etwa 50 100.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?