Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
"Sieg Heil"-Ruferinnen ermittelt

Prignitz: Polizeibericht vom 23. Oktober "Sieg Heil"-Ruferinnen ermittelt

+++ Pritzwalk: 18- und 23-Jährige sollen "Heil Hitler" gerufen haben +++ Pritzwalk: Bei Online-Banking einem Betrug unterlegen +++ Steffenshagen: Bei Einbruch Fußabtreter gestohlen +++ Zapel: Moped entwendet +++

Voriger Artikel
Mann tritt bei Festnahme Polizisten gegen Kopf
Nächster Artikel
Einbrecher fliehen mit Bargeld
Quelle: dpa

+++

Pritzwalk: 18- und 23-Jährige sollen "Heil Hitler" gerufen haben

Zwei junge Frauen aus Pritzwalk im Alter von 18 und 23 Jahren sollen die beiden gewesen sein, die am Montagabend in dem Zug nach Pritzwalk und im dortigen Stadtgebiet mehrmals "Sieg Heil" und "Heil Hitler" gerufen haben. Der Staatsschutz hatte in dem Fall ermittelt und die beiden dringend Tatverdächtigen am Dienstag festgestellt. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei dauern an. Zeugen des Vorfalls werden weiterhin gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 03876/715-0 zu melden.

+++

Pritzwalk: Bei Online-Banking einem Betrug unterlegen

Ein Mann ist beim Online-Banking Opfer eines Betruges geworden. Am 17. Oktober wollte er eine Überweisung tätigen. Dabei öffnete sich ein Link, in dem ihm mitgeteilt wurde, dass ihm versehentlich mehrere Tausend Euro auf sein Konto überwiesen wurden. Er wurde gebeten, diesen Betrag wieder zurück zu überweisen. Dies tat der Mann. Am Sonntag stellte er fest, dass der Geldbetrag zuvor gar nicht auf sein Konto überwiesen worden war. Die Kriminalpolizei ermittelt.

+++

Steffenshagen: Bei Einbruch Fußabtreter gestohlen

Unbekannte sind am Dienstag zwischen 9 Uhr und 15 Uhr in ein Haus in der Straße des Friedens eingebrochen. Ihre Beute: Fußabtreter.

+++

Zapel: Moped entwendet

Aus einer Garage, in der ein Fenster offen stand, sind eine Simson S 51 mit dem Kennzeichen 720 RJX und eine Kettensäge entwendet worden. Der Schaden beträgt rund 1.500 Euro.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prignitz: Polizeibericht vom 22. Oktober

+++ Pritzwalk: Minderjährige rufen rechte Parolen +++ Meyenburg: Frau will sich bei Räumung selbst verletzen +++ Putlitz: Auto brennt aus - im Stau ein weiterer Unfall +++ Wittenberge: Zwei Mopeds gestohlen +++

  • Kommentare
mehr
Mehr aus Polizei
1430061c-b3ed-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Amtseinführung im KWer Rathaus

Im Königs Wusterhausener Rathaus ist Swen Ennullat (Freie Wähler KW) am Mittwochmorgen als Bürgermeister vereidigt worden. Der feierlichen Zeremonie wohnten einige geladene Gäste bei. Sie gratulierten dem 41-jährigen Niederlehmer. Den ersten gemeinsamen öffentlichen Auftritt mit seiner Ehefrau Katharina Ennullat hat der Bürgermeister beim Sportlerball am Freitag.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?