Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Smart drängt Lastwagen gegen Baum

Polizeibericht vom 14. April für Potsdam Smart drängt Lastwagen gegen Baum

Ein Winzling hat einen Lastwagen gegen einen Baum gedrängt: In der Nauener Vorstadt wendete ein Smart unversehens auf der Fahrbahn und zwang den Lkw-Fahrer zu einem Ausweichmanöver, das unglücklicherweise an einem Baum sein Ende fand. Menschen blieben unverletzt. Für den Baum gilt das nicht, nach dem Lastwagen kam die Motorsäge.

Voriger Artikel
Flecken Zechlin: früheres Hotel ausgeräumt
Nächster Artikel
Betrunken am Lenkrad


Quelle: dpa

Nauener Vorstadt. In der Nauener Vorstadt ist ein Lastwagen am Donnerstagvormittag gegen einen Baum gefahren. Nach ersten Erkenntnissen wendete plötzlich ein Smart auf der Nedlitzer Straße, der Lkw wollte ausweichen und fuhr gegen den Baum. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Die Fahrbahn wurde in Richtung Stadtzentrum für die Dauer der Bergung und der Fällung des Baumes einseitig gesperrt. Der Sachschaden liegt bei rund 30 000 Euro.

Auseinandersetzung auf der Freundschaftsinsel

Auf der Freundschaftsinsel ist ein Mann am Mittwochabend nach einem Streit ins Gesicht geschlagen worden. Der 28-Jährige mit afrikanischen Wurzeln wurde von einem unbekannten Mann, der mit einer Gruppe auf der Insel war, nach einem verbalen Scharmützel auch körperlich attackiert. Der 28-Jährige hatte Schmerzen im Gesichtsbereich, lehnte aber eine medizinische Behandlung ab. Die Kripo ermittelt nun wegen Körperverletzung. Ob es einen fremdenfeindlichen Hintergrund für die Tat gab, blieb zunächst unklar.

Sechsjähriges Kind bei Verkehrsunfall verletzt

Ein Sechsjähriger ist am Mittwochabend in Drewitz bei einem Verkehrsunfall verletzt worden. Der Junge wollte die Wolfgang-Staudte-Straße auf seinem Fahrrad überqueren. Als er zwischen Mülltonnen hindurch auf die Straße fuhr, wurde er seitlich von einem VW erfasst, dessen Fahrer nicht mehr rechtzeitig bremsen konnte. Das Kind klagte nach dem Unfall über Schmerzen am Fuß und wurde durch den Vater zur Untersuchung gefahren.

Jugendliche im Stern-Center bei Diebstahl ertappt

Noch bevor die Geschäfte offiziell im Stern-Center öffneten, sind am Donnerstagvormittag Jugendliche bei einem Diebstahl ertappt worden. Zeugen beobachteten, wie die Tatverdächtigen über den Verkaufstresen eines Ladens stiegen und dort aufgestellte Getränke stehlen wollten. Angestellte hielten die Jugendlichen jedoch fest und übergaben sie an die alarmierte Polizei. Die Beamten nahmen Strafanzeigen wegen Diebstahls und Hausfriedensbruchs auf. Die Minderjährigen im Alter von 13 bis 15 Jahren wurden später an eine Kinder- und Jugendeinrichtung übergeben.

Einbruch in Golmer Einfamilienhaus

In der Golmer Geiselbergstraße sind am Mittwochabend Einbrecher in ein Einfamilienhaus eingestiegen. Nach ersten Erkenntnissen hebelten die Unbekannten ein Fensters auf und verschafften sich so Zutritt zum Gebäude. Sie durchsuchten das Haus nach Wertgegenständen und stahlen schließlich mehrere technische Geräte. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
24b78c84-ba2f-11e6-9964-b73bb7b57694
Die Tage nach der Vogelgrippe

Am Freitag brach eine milde Form der Vogelgrippe in Schwante aus. Die Landwirte stehen kurz vor dem Ruin. Die Notschlachtung von 500 Tieren beschert ihnen Alpträume.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?