Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Sportfahrräder im Wert von 5000 Euro entwendet

Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 6. September Sportfahrräder im Wert von 5000 Euro entwendet

Bei einem Einbruch in einen Fahrradkeller in Luckenwalde sind zwischen Freitag, 22 Uhr, und Sonnabend, 6 Uhr, insgesamt vier Sportfahrräder entwendet worden. Die drei Aluräder und ein Carbonrad haben einen Gesamtwert von 5000 Euro.

Voriger Artikel
Einbruch in Fahrradgeschäft
Nächster Artikel
Holzbungalow brennt aus, niemand verletzt


Quelle: dpa

Luckenwalde: Sportfahrräder entwendet.  

Unbekannte Täter haben zwischen Freitag, 22 Uhr, und Sonnabend, 6 Uhr, in Luckenwalde vier Sportfahrräder gestohlen. Dazu entfernten sie den Überwurf an der Tür zu einem Fahrradkeller im Birkenweg und holten drei Alu-Sportfahrräder sowie ein Carbon-Sportfahrrad heraus. Es entstand ein Gesamtschaden von circa 5000 Euro.

+++

Jüterbog: Nummernschilder gestohlen

Zwischen Freitag, 21.30 Uhr, und Sonnabend, 7 Uhr, haben unbekannte Täter von einem im Buchenweg in Jüterbog abgestellten Opel Corsa beide Nummernschilder gestohlen. Das Kennzeichen ist TF – IN 47. Es entstand ein Schaden von 100 Euro.

+++

Dahlewitz: Betrunkener Motorradfahrer flieht vor Kontrolle

Ein 28-jähriger Motorradfahrer hat sich am Freitag gegen 23 Uhr in der Straße Zum Sandberg in Dahlewitz zunächst einer Kontrolle durch die Polizei entzogen, indem er davonfuhr. Kurz darauf konnten die Beamten ihn aber stellen. Bei der Kontrolle nahmen diese dann einen deutlichen Atemalkoholgeruch wahr. Außerdem stellten sie fest, dass der Mann unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Eine Blutentnahme wurde angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

+++


Großbeeren: Betrunkene fährt gegen Verkehrsschild

Eine 65-jährige BMW-Fahrerin hat bei einer Trunkenheitsfahrt am Sonnabend gegen 22 Uhr in Großbeeren ein Verkehrsschild beschädigt. Ein Zeuge hatte der Polizei die auffällige Fahrweise des BMW auf der L40 gemeldet. Diese stoppte das Auto am Abzweig Kleinbeeren und stellte dabei fest, dass die Fahrerin bereits zuvor das Verkehrsschild beschädigt hatte. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,59 Promille. Es wurde eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

+++

Ludwigsfelde: Einbruch in drei Autos

Am Anton-Saefkow-Ring in Ludwigsfelde ist in drei Autos eingebrochen worden. Bei einem Daimler, der im Anton-Saefkow-Ring in Ludwigsfelde geparkt war, wurde zwischen Sonnabend, 19 Uhr, und Sonntag, 6.15 Uhr, die Scheibe der Fahrertür eingeschlagen. Die unbekannten Täter durchwühlten dann das Fahrzeuginnere. Gestohlen wurde aber nichts. Der Schaden liegt bei etwa 300 Euro. Während der Anzeigeaufnahme bei diesem Wagen stellten die Polizisten fest, dass außerdem bei einem VW Polo und einem Opel jeweils die linke hintere Seitenscheibe eingeschlagen wurde. Diese Schadenshöhe konnte noch nicht ermittelt werden, da die Eigentümer noch nicht angetroffen wurden.

+++

Niedergörsdorf: Trunkenheit im Verkehr

Im Maltenhausener Weg in Niedergörsdorf wurde am Sonntag gegen 9.15 Uhr ein 30-Jähriger in seinem Citroën von der Polizei angehalten. Bei ihm wurde ein Atemalkoholwert von 1,16 Promille festgestellt, eine Blutprobe angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
d6e26bdc-b989-11e6-9964-b73bb7b57694
Weihnachtsmarkt in Krangen

Die Markthändler kamen in historischen Gewändern, es gab alte Handwerkskunst zu sehen, Musik zu hören und eine große Auswahl kleiner Geschenke für seine Lieben zum Fest. In der Kirche und um die Kirche in Krangen bei Neuruppin gab es am Adventswochenende den zweiten Weihnachtsmarkt.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?