Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Sprühregen

Navigation:
Storch fliegt gegen Laster und stirbt

Unfall bei Cottbus Storch fliegt gegen Laster und stirbt

Vergangenen Sonnabend ist in Wernikow (Ostprignitz-Ruppin) ein Storch von einem Blitz erschlagen worden. Nun gab es schon wieder einen Unfall mit einem Storch. Der Vogel ist in der Nähe von Cottbus in einen fahrenden Laster geflogen.

Voriger Artikel
Neuruppin: Party auf dem Fahrrad
Nächster Artikel
Audi fliegt durch die Luft – Insassen unverletzt

Brandenburg ist das storchenreichste Bundesland.

Quelle: dpa

Schorbus, Cottbus. Vermutlich ein Flugfehler hat einen Storch bei Schorbus (Spree-Neiße) das Leben gekostet. Er flog am Montag auf einer Landstraße in die Frontscheibe eines Lasters, wie die Polizei am Dienstag in Cottbus mitteilte. Die Lasterscheibe wurde beschädigt. Die Polizei spricht von einem Schaden von 2000 Euro. Der Adebar überlebte den Crash nicht.

Erst am vergangenen Samstag gab es in Wernikow (Ostprignitz-Ruppin) ein Unglück mit einem Storch: Der Vogel ist von einem Blitz erschlagen worden.

Storch in Wernikow vom Blitz erschlagen

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
63597f36-57de-11e7-9415-672071a1a866
Versextes Zeug: Depeche Mode im Olympiastadion

Ein Donnerwetter war das am Donnerstagabend im Berliner Olympiastadion, ein Donnerwetter aus Synthie-Pop: Wir zeigen Bilder vom Depeche-Mode-Konzert.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?