Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Sturzbetrunken: Fahrer scheitert an Alkoholtest

Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 6. November Sturzbetrunken: Fahrer scheitert an Alkoholtest

+++ Autobahn A 2: Zu betrunken zum Blasen +++ Werder: Auffahrunfall mit vier Autos +++ Kleinmachnow: Einbrecher erbeuten hohe Sachwerte +++ Bad Belzig: Audi fängt feuer und brennt aus +++

Voriger Artikel
EC-Karten-Betrüger erbeutet Hunderte Euro
Nächster Artikel
Zu viel Alkohol: 57-Jährige verursacht Auffahrunfall
Quelle: dpa

+++

Autobahn A 2: Zu betrunken zum Blasen

Der Fahrer eines Kleintransporters ist am späten Dienstagabend sturzbetrunken von der Polizei auf der Autobahn A 2 aus dem Verkehr gezogen worden. Der 37 Jahre alte Pole aufgefallen, weil er auf mehreren Spuren fuhr. Der Mann roch stark nach Alkohol, schwankte und hatte gerötete Augen. Er war nicht mehr in der Lage, einen Atemalkoholtest durchzuführen - die Polizei ordnete eine Blutprobe an.

+++

Werder: Auffahrunfall mit vier Autos

Bei einem Auffahrunfall im Werderaner Ortsteil Petzow ist am Dienstagnachmittag ein Sachschaden in Höhe von etwa 20.000 Euro entstanden. Verletzt wurde niemand. Ein 44 Jahre alter Opel-Fahrer war auf einen Toyota aufgefahren. Die beiden Fahrzeuge schoben sich auf zwei vorausfahrende Autos. Infolge des Unfalls war die Berliner Chaussee vorübergehend nicht passierbar.

+++

Kleinmachnow: Einbrecher erbeuten hohe Sachwerte

Unbekannte sind am Dienstagabend nach Einbrechen der Dunkelheit in zwei Einfamilienhäuser in der Karl-Marx-Straße in Kleinmachnow eingebrochen. Die Täter verschafften sich über die Fenster Zugang zu den Häusern. Sie durchsuchten Zimmer und Schränke nach Wertsachen. Die Einbrecher stahlen Schmuck, Geld, zwei Laptops und eine Spiegelreflexkamere. Der Schaden wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

+++

Bad Belzig: Audi fängt feuer und brennt aus

In der Nacht zu Mittwoch ist im Bad Belziger Ortsteil Fredersdorf ein Auto ausgebrannt. Der auf einem Hof in der Baitzer Straße geparkte Audi hatte aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen. Die Flammen beschädigten außerdem ein in der Nähe befindliches Motorrad und eine unbewohnte Wohnung. Ausgebrochen war das Feuer im MOtorraum des 13 Jahre alten Fahrzeugs. Die Höhe des Schadens ist bisher unbekannt.

+++

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1537cece-87c3-11e7-86fa-243a610264af
Plötzlich stand die Couch im Freien

Am Abend des 22. August 2017 stürzte die Wand eines Wohnhauses in Schulzendorf ein. Die Bewohner kamen mit dem Schrecken davon.

Was halten Sie von einem Kopftuchverbot in öffentlichen Gebäuden?