Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 14 ° Gewitter

Navigation:
Täter trat auf junge Frau ein

Urlauberin in Zeestow überfallen Täter trat auf junge Frau ein

Es sollte ein schöner Urlaubstag im Havelland werden. Aber für eine junge Frau aus Niedersachsen endete er schockierend. Die 19-Jährige wurde am Donnerstag auf einem Spaziergang in Zeestow niedergeschlagen und verletzt. Der flüchtige Täter hatte es auf ihr Handy abgesehen.

Voriger Artikel
Posts, die wir von der Polizei lesen wollen
Nächster Artikel
Zwei Landmaschinen gestohlen

Die Polizei ermittelt wegen Raubes und Körperverletzung in Zeestow.

Quelle: dpa

Zeestow. Eine junge Frau ist am Donnerstagnachmittag im Brieselanger Ortsteil Zeestow überfallen und verletzt worden. Die 19-Jährige aus dem Landkreis Verden (Niedersachsen), die mit ihrer Mutter Urlaub auf dem Campingplatz in Zeestow machte, wollte am späten Nachmittag noch eine Runde zu Fuß drehen. Sie lief vom Campingplatz Richtung Brieselanger Nymphensee und wieder zurück. In der Nähe des Penny-Marktes in der Pappelallee telefonierte sie mit einer Freundin. Plötzlich bekam sie von hinten einen Schlag auf den Kopf und ging zu Boden. Der Täter trat mehrmals auf sie ein, entwendete ihr dann das Telefon und flüchtete in unbekannte Richtung. Die Tat ereignete sich gegen 16 Uhr.

Als die 19-Jährige auf sich warten ließ, machte sich die Mutter Sorgen. Sie fand ihre verletzte Tochter, die ins Krankenhaus gebracht werden musste. Das Opfer hatte Abschürfungen an den Knien, klagte über Schmerzen im Bauchraum. Es besteht auch der Verdacht auf ein Schädel-Hirn-Trauma, hieß es. Laut Polizeisprecherin Jana Birnbaum war die junge Frau so geschockt, dass sie keine Täterbeschreibung gegenüber der Polizei abgeben konnte. Die 19-Jährige konnte inzwischen das Krankenhaus verlassen.

Die Kripo ermittelt wegen Raubes und nimmt Beobachtungen zu diesem Überfall und/oder zum flüchtenden Täter unter (0 33 22) 26 90 entgegen.

Von MAZ online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
a2371154-5b63-11e7-90db-774e82013e34
Brandenburgischer Sommerabend 2017

Potsdam, 27. Juni 2017 – Bei bestem Wetter feierten 3000 geladene Gäste aus Wirtschaft, Politik, Gesellschaft, Kultur und Sport auf dem Areal Schiffbauergasse am Tiefen See in Potsdam. Die Landesregierung hatte zum traditionellen Brandenburgischen Sommerabend geladen.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?