Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regen

Navigation:
Taxi fährt Radfahrer um und flüchtet

Unfall in Schönefeld Taxi fährt Radfahrer um und flüchtet

Ein Radfahrer ist am späten Montagabend in Schönefeld (Dahme-Spreewald) von einem Taxi angefahren und dabei verletzt worden. Statt sich um den gestürzten Radler zu kümmern, fuhr der Taxifahrer in seinem Mercedes einfach davon.

Voriger Artikel
In Brandenburg gehen Bienen-Diebe um
Nächster Artikel
Supermarkt-Räuber beißt zu und flieht


Quelle: dpa

Schönefeld. Ein Taxi kollidierte am Montag in der Straße Am Seegraben mit einem Radfahrer, dann entfernte es sich anschließend unerlaubt vom Unfallort.

Der Radfahrer hatte gegen 22 Uhr eine grüne Ampel überquert und war dabei von dem Mercedes erfasst worden. Er klagte im Anschluss über Schmerzen und wollte sich selbstständig in medizinische Behandlung begeben.

Gegen den Taxifahrer, der pflichtwidrig weiterfuhr und den Radfahrer liegen ließ, wird wegen des „unerlaubten Entfernens vom Unfallort“ ermittelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?