Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Taxifahrer überfallen – Auto und Geld weg

Mit Waffen gedroht Taxifahrer überfallen – Auto und Geld weg

Es muss ein schrecklicher Moment für einen Berliner Taxifahrer gewesen sein: Zwei Unbekannte steigen ins Auto, dann zücken sie Waffen und bedrohen den Mann. Er musste aussteigen, dann fuhren die Räuber mit seinem Taxi und dem Geld davon.

Voriger Artikel
Radlerin stößt mit Straßenbahn zusammen
Nächster Artikel
Kind (2) von Auto erfasst und schwer verletzt


Quelle: dpa

Berlin. Zwei Unbekannte haben in Berlin-Rudow einem Taxifahrer dessen Geld und Fahrzeug entwendet. Das Taxi wurde am Mittwochabend verlassen und unbeschädigt am Bruno-Taut-Ring entdeckt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte.

Die beiden mutmaßlichen Täter waren am Klinikum in der Rudower Straße ins Taxi gestiegen und hatten den 49-jährigen Fahrer am Stieglitzweg mit Messern bedroht. Sie raubten ihm eine unbekannte Summe Bargeld und zwangen ihn, auszusteigen. Anschließend fuhren sie mit dem Fahrzeug davon. Der Überfallene blieb unverletzt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
1e5af498-59bc-11e7-b34e-b18c4b485487
Der verzauberte Märchenwald

Mit ihrem Theaterstück war den 17 Hortkindern ein toller Auftakt für das Fest gelungen. Und auch viele Besucher hatten sich „märchenhaft“ verkleidet.

Welcher Brandenburg-Spruch ist Ihr Favorit?