Volltextsuche über das Angebot:

27 ° / 11 ° heiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Teenager schubsen und bestehlen 80-Jährigen

Vorfall in Birkenwerder Teenager schubsen und bestehlen 80-Jährigen

Keinen Respekt vor dem Alter: In Birkenwerder (Oberhavel) machen sich etwa sechs bis acht Jugendliche über einen alten Mann her. Sie schubsen den 80-Jährigen herum – und stehlen ihm auch noch die Geldbörse. Nun fahndet die Polizei nach den jungen Tätern und hofft auf Hinweise von Zeugen.

Voriger Artikel
Streitschlichter wird selbst zum Opfer
Nächster Artikel
Razzia gegen Rocker auch in Brandenburg


Quelle: dpa

Birkenwerder. Zirka sechs bis acht Jugendliche im Alter von 14 bis 20 Jahren sollen am Dienstag gegen 11.00 Uhr in der Hauptstraße bei einem Verbrauchermarkt einen 80-Jährigen herumgeschubst haben.

Als der Mann an der Kasse des Marktes später seine Waren bezahlen wollte, stellte er den Diebstahl seiner Geldbörse fest. Diese befand sich zuvor in seiner Jackentasche.

Der 80-Jährige lief anschließend nach Hause, kehrte gemeinsam mit seiner Frau zum Tatort zurück und informierte die Polizei.

Wer wurde Zeuge des Vorfalls? Die Polizeiinspektion Oberhavel nimmt gern Hinweise zur Tat oder zu den Tätern unter der Telefonnummer (03301) 8510 entgegen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
ae7b6a7e-4212-11e7-8144-2fa659fb7741
Treuenbrietzener Stadtgaukler werden zu Parkpoeten

In Treuenbrietzen haben die Kinder und Jugendlichen der Theatergruppe Stadtgaukler zwei Akte des Lustspiels „Das Posthaus in Treuenbrietzen“ aufgeführt. Das Publikum war begeistert.

Welche ist die schlechteste Straße in BRB?