Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Terrorverdacht: SEK findet Waffen

Razzien in Berlin Terrorverdacht: SEK findet Waffen

Eine geladene Luftdruckwaffe und weitere verbotene Waffen fanden Polizisten des Staatsschutzes und des SEK bei Durchsuchungen am Donnerstagmorgen in Berlin. Die Razzien richteten sich gegen einen 28-Jährigen, der offenbar vorhatte, sich am Terror in Syrien zu beteiligen.

Voriger Artikel
Doppelter Auffahrunfall in Großbeeren
Nächster Artikel
Werkzeuge gestohlen

Der Tatverdächtige soll mit einer AK 47 posiert haben.

Quelle: dpa

Berlin. Eine geladene Luftdruckwaffe und weitere Gegenstände, die unter das Waffenverbot fallen, fanden Polizisten bei Durchsuchungen am Donnerstagmorgen in Berlin. Die Razzien richteten sich gegen einen 28-Jährigen, der offenbar vorhatte, in Syrien terroristisch aktiv zu werden.

Gegen den Mann besteht der Verdacht der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat sowie des unerlaubten Waffenbesitzes. Von dem Tatverdächtigen gibt es Bilder, die ihn mit verschiedenen Waffen zeigen, unter anderem mit einem dem Anschein nach echten Sturmgewehr des Typs AK 47. Auch soll der Mann geäußert haben, in Syrien kämpfen zu wollen.

Die Beamten stellten neben den Waffen auch Handys, einen Laptop und Datenträger sicher. An den Durchsuchungen waren Beamte des Polizeilichen Staatsschutzes und Spezialeinsatzkräfte des Landeskriminalamtes Berlin beteiligt.

Details zu dem Fall teilten Polizei und Generalstaatsanwaltschaft mit Verweis auf laufende Ermittlungen zunächst nicht mit. Unklar blieb, wo sich der Verdächtige befindet.

Aus Deutschland sind schon mehrere Hundert radikale Muslime nach Syrien oder in den Irak ausgereist, um sich der Terrormiliz Islamischer Staat anzuschließen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
91d523b6-bef9-11e6-993e-ca28977abb01
Weihnachtsmarkt in Neuruppin

Altes Handwerk, Stände mit Weihnachtsgeschenken für seine Lieben, Flammkuchen und Bratäpfel – vier Tage lang ist auf dem Neuen Markt in Neuruppin Weihnachtsmarkt. Hauptattraktion ist ein großes Pfefferkuchenhaus, das die Kinder mit selbst verzierten Honigkuchenplatten gestalten können.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?