Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 1 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Transporter rammt Lkw

Friedersdorf Transporter rammt Lkw

Auf der A12 bei Friedersdorf kam es am Dienstag zu einem schweren Unfall. Ein Transporter-Fahrer prallte mit seinem Fahrzeug ungebremst auf einen Lkw und wurde dabei schwer verletzt. Die Autobahn musste für die Dauer der Unfallaufnahme voll gesperrt werden. Es gab einen langen Stau.

Voriger Artikel
Zwei Verletzte bei Kollision
Nächster Artikel
Unfall wegen tief stehender Sonne – Mann verletzt

Der Transporter wurde völlig zerstört.

Quelle: Aireye

Friedersdorf. Am Dienstag gegen 14 Uhr kam es auf der A12 bei Friedersdorf zu einem schweren Unfall. Ein Kleintransporter-Fahrer hatte offensichtlich einen verkehrsbedingt haltenden Lkw übersehen und raste in ihn hinein. Rettungskräfte konnten den schwer verletzten Fahrer aus dem Kleintransporter befreien. Die Gründe für die ungebremste Kollision waren vor Ort nicht zu klären. Dazu muss der ins Krankenhaus gefahrene osteuropäische Fahrer noch befragt werden. Sein Fahrzeug musste durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden.

Die A12 musste während der Unfallaufnahme für circa eine Stunde in Richtung Frankfurt (Oder) voll gesperrt werden. Es kam zu einem kilometerlangen Stau.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
fe6d1116-f5f2-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Winterbaden in Neuruppin

Sie haben Namen wie Wittenberger Delfine, Frosty Koalas oder Rostocker Seehunde und haben eines gemeinsam: Spaß am sehr kühlen Nass. Am dritten Sonnabend im Februar trafen sich Winterbadefreunde verschiedener Vereine in Neuruppin zum Baden im kalten Ruppiner See.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?