Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Trickdiebe nehmen 82-Jährige in Geltow aus

Polizeibericht vom 14. Juni für Potsdam-Mittelmark Trickdiebe nehmen 82-Jährige in Geltow aus

Für die hilfsbereite Rentnerin war es ein schwerer Schock: In gutem Glauben wollte sie zwei Männern Kleingeld wechseln. Die beiden hatten sie vor einem Einkaufsmarkt in Geltow darum gebeten. Als sie aber ihre Börse öffnete, griff einer der Männer zu und stahl mehrere Scheine. Die Täter türmten, die Polizei hat keine Spur.

Voriger Artikel
Mann greift in Kasse und schlägt Verkäuferin
Nächster Artikel
Voller Stopp auf der A115 – ein Mensch stirbt


Quelle: dpa

Geltow. In Geltow haben am Dienstagvormittag auf dem Parkplatz eines Discountmarktes in der Hauffstraße Trickdiebe zugeschlagen. Zwei südländisch aussehende Männer fragten eine 82-Jährige vor dem Markt, ob sie Kleingeld wechseln könne. Als die Rentnerin ihr Portemonnaie öffnete, griff einer der Männer zu und entnahm mehrere Geldscheine. Dann flüchteten die 30 bis 35 Jahre alten Täter zu Fuß in unbekannte Richtung. Die Seniorin war durch das dreiste Handeln so stark geschockt, dass sie keine weiteren sachdienlichen Hinweise geben konnte. Die Fahndung nach den Tätern verlief ebenfalls ohne Ergebnis.

Einbrecher stehlen Baumaschinen in Teltow

In der Nacht zum Dienstag sind Unbekannte auf einem Baustellengelände im Zehnrutenweg in Teltow in vier Container eingebrochen. Nach Angaben der geschädigten Firmen hatten es die Täter auf hochwertige Baumaschinen abgesehen. Die Schadenshöhe beläuft sich auf mehrere Tausend Euro. Polizeibeamte des Reviers Teltow konnten an den Tatorten Spuren sichern.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?