Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Trunkenheitsfahrt mit gestohlenem Fahrrad

Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 14. August Trunkenheitsfahrt mit gestohlenem Fahrrad

Für eine 19-jährige Leipzigerin, die mit einem Fahrrad am Samstagmorgen betrunken auf der B69a in Schönefeld unterwegs war, endete die Fahrt in Polizeigewahrsam. Da sie sich nicht ausweisen konnte, musste ihre Mutter aus Leipzig nach Schönefeld kommen, um die Identität ihrer Tochter zu bestätigen.

Voriger Artikel
Pkw-Fahrer lässt verletzte Bikerin zurück
Nächster Artikel
18-Jähriger prügelt auf Polizistin ein



Quelle: dpa

Schönefeld: Radlerin fährt Schlangenlinien.  

Eine betrunkene 19-jährige Leipzigerin war am Samstagmorgen mit einem Fahrrad und nur teilweise bekleidet in Schlangenlinien auf der Bundesstraße 96a in Schönefeld unterwegs. Bei der Verkehrskontrolle wirkte sie orientierungslos und gab an, das Fahrrad am Morgen in Berlin gestohlen zu haben und damit nach Leipzig fahren zu wollen. Für das folgende Strafverfahren wurde eine Blutentnahme durchgeführt. Da sie keine Ausweisdokumente dabei hatte und ihre Personalien nicht auf andere Weise zu klären waren, musste ihre Mutter aus Leipzig in der Polizeiinspektion Flughafen erscheinen, um die Identität ihrer Tochter zu bestätigen.

+++

Goyatz: Putzmaschine gestohlen

Unbekannte sind in der Nacht zu Freitag auf das Gelände einer Wohnanlage für Senioren in Goyatz eingedrungen und stiegen über das Dach in ein im Bau befindliches Gebäude ein. Aus dem Inneren entwendeten sie eine Putzmaschine. Es entstand ein Schaden von insgesamt 13 000 Euro. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

+++

Wildau: Ducati gestohlen

Am Freitagnachmittag stellte der Besitzer einer Ducati sein Motorrad auf dem A10-Center-Parkplatz ab und besuchte für zwei Stunden das Einkaufscenter. Bei seiner Rückkehr war das Motorrad gestohlen worden. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Es entstand ein Schaden von 7000 Euro.

+++

Lieberose: Verkehrsunfall mit schwer verletztem Radfahrer

Am Samstagnachmittag kam es in Lieberose zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Fahrerin eines Pkw übersah beim Linksabbiegen einen entgegenkommenden bevorrechtigten Rennradfahrer. Es kam zur Kollision. Der Radfahrer wurde dabei so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert werden musste. Das Rennrad war unfallbedingt nicht mehr fahrbereit. Es entstand ein Gesamtschaden von insgesamt 6000 Euro.

+++

Bestensee: Alkoholisierter Autofahrer

Polizisten stoppten im Rahmen einer Verkehrskontrolle am Samstagabend gegen 20 Uhr in Bestensee einen 57-jährigen Renault-Fahrer. Beim Fahrer wurde ein Alkoholwert von 0,73 Promille festgestellt. An diesem Abend endete die Fahrt für den alkoholisierten Fahrer. Dieser muss mit einem Bußgeldverfahren, Fahrverbot und Geldstrafe rechnen.

+++

Schönefeld: Einbrüche in zwei Pkw

Im Bereich Wehrmathen in Schönefeld brachen in der Nacht von Freitag zu Samstag unbekannte Täter gewaltsam in zwei geparkte Fahrzeuge ein und entwendeten daraus Wertgegenstände. Während aus einem in der Tiefgarage abgestellten VW Golf das Navigationssystem entwendet wurde, hatten es die Täter bei einem am Straßenrand abgestellten 5er BMW auf die im Fahrzeug zurückgelassenen Kleidungsstücke abgesehen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
4907a2aa-ba0b-11e6-9964-b73bb7b57694
Manfred Mann’s Earth band in Neuruppin

Manfred Mann ist einer der ganz Großen, der mit seiner Earth Band Rockgeschichte und eine ganze Latte Kulthits schrieb. Einige davon gab es am Sonnabend im Neuruppiner Kulturhaus Stadtgarten zu hören: mit dabei die beiden Gründer Manfred Mann und Gitarrist Mick Rogers.

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?