Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Überfall auf Juwelier – Täter festgenommen

Potsdam Überfall auf Juwelier – Täter festgenommen

Ein vermummter und bewaffneter Mann hat am Donnerstag in der Potsdamer Innenstadt einen Juwelier überfallen. Zwar ist dem Mann die Flucht gelungen. Doch nur wenige Minuten später ist er in Werder (Potsdam-Mittelmark) von der Polizei festgenommen worden. Dass dies gelang, ist nicht nur ein Verdienst der Polizei.

Voriger Artikel
Vier Autos krachen auf Berliner Ring zusammen
Nächster Artikel
„Es gab keine Rettungsgasse“

Die Täter konnten Schmuck erbeuten.

Quelle: Stähle

Potsdam. Kurz nach einem Raubüberfall auf ein Juweliergeschäft in Potsdam ist der mutmaßliche Täter an einer Tankstelle in Werder (Havel) festgenommen worden - dank einer präzisen Zeugenaussage. Der Verdächtige soll am Donnerstagnachmittag einen Angestellten mit einem pistolenähnlichen Gegenstand bedroht und Schmuck im Wert von mehreren tausend Euro erbeutet haben, teilte die Polizeiinspektion Potsdam am Donnerstag mit. Die Waffe stellte sich bei der Festnahme als Imitat heraus. Verletzt wurde niemand.

Von MAZonline, mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
3fbb03da-b232-11e6-a3c2-f8d8aa9dceb0
Die sechs Angeklagten im Prozess gegen Nauener Neonazi-Gruppe

Seit dem 24. November 2016 müssen sich vor dem Potsdamer Landgericht sechs Männer verantworten, denen vorgeworfen wird, Teil einer kriminellen Vereinigung gewesen zu sein und mehrere ausländerfeindliche Straftaten begangen zu haben. Drei der Männer sitzen in Untersuchungshaft. Als Kopf der Gruppe gilt NPD-Politiker Maik Schneider.

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?