Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
Unbekannte brüllen Hass-Parolen

Prignitz: Polizeibericht vom 16. September Unbekannte brüllen Hass-Parolen

Vor einem Mehrfamilienhaus im Wittenberger Horning haben am Dienstag gegen 21.15 Uhr drei Männer ausländerfeindliche und rechtsgerichtete Parolen rufen. In diesem Haus sind asylsuchende Familien untergebracht. Beim Eintreffen der Polizisten waren die Täter bereits verschwunden.

Voriger Artikel
39-Jährige verunglückt in der Kurve
Nächster Artikel
Mann fährt Auto ohne Führerschein


Quelle: dpa

Prignitz.  

Wittenberge: Parolen gegen Asylbewerber

Vor einem Mehrfamilienhaus im Wittenberger Horning haben am Dienstag gegen 21.15 Uhr drei Männer ausländerfeindliche und rechtsgerichtete Parolen rufen. In diesem Haus sind asylsuchende Familien untergebracht. Beim Eintreffen der Polizisten waren die Täter bereits verschwunden. Es wurde eine Strafanzeige wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen aufgenommen. Das Dezernat Staatsschutz führt die Ermittlungen.

Perleberg: Gartenstühle gestohlen

Vier anthrazitfarbene Gartenstühle im Wert von 150 Euro sind am Wochenende von einem Grundstück in der Perleberger Feldstraße verschwunden. Die Besitzerin hatte die Stühle mit einer Kette und einem Schloss gesichert, da sie schon einmal Opfer von Dieben geworden war.

Wittenberge: Einbrecher schmeißt Scheibe ein

Ein Unbekannter warf am Montag gegen 19.30 Uhr eine Scheibe eines Lokschuppens in der Wittenberger Straße Am Bahnhof ein und gelangte so ins Innere. Die Räume nutzt der Verein Historischer Lokschuppen. Der Schaden wird auf 20 Euro geschätzt. Eine Videokamera hat den Täter beim Einbruch gefilmt. Ob etwas entwendet wurde, ist noch nicht bekannt.

Sarnow: Diesel abgezapft

Von einer mobilen Tankstation im Sarnower Weg zapften in der Nacht zu Mittwoch bislang unbekannte Diebe zirka 200 Liter Kraftstoff ab. Der Schaden wird auf 250 Euro geschätzt.

Wittenberge: Mercedes übersehen

Ein Fordfahrer übersah am Dienstag gegen 9.30 Uhr, als er mit seinem Wagen auf die Lenzener Straße auffahren wollte, einen vorbeifahrenden Mercedes. Die Fahrzeuge blieben nach dem Zusammenstoß fahrbereit, der Schaden wird auf 3000 Euro geschätzt.

Perleberg: Unfall beim Ausparken

Am Dienstagmittag kollidierte eine Subarufahrerin beim Ausparken auf dem Parkplatz Mühlenhof in der Wollweberstraße mit einem Mercedes. Beide Fahrzeuge wurden leicht beschädigt. Der Schaden liegt bei 600 Euro.

Perleberg: Mazda schiebt Dacia gegen Daimler

Eine Mazdafahrerin stieß am Dienstag beim Ausparken in der Puschkinstraße gegen einen geparkten Dacia und schob diesen gegen einen ebenfalls parkenden Daimler. Die Fahrzeuge blieben fahrbereit. Der Schaden wird auf 3300 Euro geschätzt.

Prignitz: Codierung von Pferdesätteln

In der Woche vom 21. zum 25. September führt die Polizeiinspektion Prignitz eine Codierungsaktion für Pferdesättel durch. Interessierte können telefonisch ( 03876/7 15 10 83) einen Termine vereinbaren, Codierungen bei den Interessenten sind möglich.

Wittenberge: Schlösser beschädigt

Unbekannte klebten in der Zeit vom 12. bis 14. September zwei Schlösser von Türen eines Betriebsraumes in einem Haus in der Wittenberger Bahnstraße zu. Der Geschädigte erstattete am Dienstag Anzeige wegen Sachbeschädigung. Der Schaden wird auf 60 Euro geschätzt.

Von MAZ-online

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
77ad02bc-b961-11e6-9964-b73bb7b57694
Brandenburgs neue Kreise

Mit Inkrafttreten der Gebietsreform in Brandenburg im Jahr 2019 werden sich die Märker auch neue Landkreis-Namen einprägen müssen. Die MAZ stellt die künftigen Einheiten vor

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?