Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unbekannte stehlen 600 Kilo schweren Tresor

Oranienburg Unbekannte stehlen 600 Kilo schweren Tresor

Das ist ein ziemlich schwerer Diebstahl – Unbekannte haben in der Nacht zu Montag in Oranienburg (Oberhavel) einen Tresor gestohlen. Gewicht: 600 Kilogramm. Doch damit nicht genug. Die Täter richteten noch in einem Wochenendhäuschen beträchtlichen Schaden an.

Voriger Artikel
Polizei verhaftet Neonazis nach Brandanschlag
Nächster Artikel
Berauscht gegen Auto gefahren

Unbekannte haben in Oranienburg einen Tresor gestohlen.

Quelle: imago

Oranienburg. In der Nacht zu Montag haben Unbekannte im Oranienburger Ortsteil Schmachtenhagen einen 600 Kilogramm schweren Tresor aus den Räumen einer Sicherheitsfirma gestohlen. Der Diebstahl muss laut Polizeimeldung zwischen Mitternacht und 5 Uhr morgens passiert sein. Außerdem ließen die Täter noch einen Fahrzeuganhänger mitgehen. Über die Schadenhöhe ist noch nichts bekannt.

Der Anhänger tauchte immerhin wieder auf – auf einem Wochenendgrundstück, ganz in der Nähe des Tatorts. Das dortige Häuschen brachen die Täter gewaltsam auf. Von dort ließen sie Matratzen und Möbel mitgehen. Der Schaden liegt hier bei rund 500 Euro.

Polizisten sicherten an beiden Tatorten Hinweise, darunter auch DNA-Spuren. Zudem konnte Einbruchswerkzeug – eine Brechstange und eine Axt – sichergestellt werden.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
74dcad0c-f634-11e6-b1aa-8cf77f476c96
Impressionen von der Knieperfahrt

Über 100 Fahrgäste erkundeten auf der Kleinbahnstrecke des Pollo die Schönheiten der Prignitzer Natur und entdeckten das „Nationalgericht“: Knieperkohl mit Kassler und Lungenwurst. Sie erhielten interessante Eindrücke in den Bahnbetrieb, den der gemeinnützige Verein gewährleistet, und das Dorfleben.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?