Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Unbekannte stehlen und köpfen Hasen

Tierquälerei Unbekannte stehlen und köpfen Hasen

Eine grausame Entdeckung macht am Mittwochmorgen ein Mann aus Bötzow (Oberhavel): Unbekannte haben in der Nacht seine Hasen gestohlen. Eines der Tiere ist sogar geköpft worden. Es ist nicht der erste Fall von Tierquälerei in Brandenburg.

Voriger Artikel
Auto landet auf dem Dach
Nächster Artikel
Handgreiflicher Streit unter Syrern

Ein Feldhase auf der Flucht.

Quelle: dpa

Bötzow. In Bötzow (Oberhavel) sind in der Nacht zu Mittwoch aus einem Stall in der Bahnstraße drei Hasen gestohlen worden.

Der Besitzer machte die traurige Entdeckung am Mittwochmorgen. Nur ein Hase blieb ihm.

Doch damit nicht genug: Die noch unbekannten Diebe haben einen der Hasen geköpft und dessen Leib auf dem Hof des Mannes liegen gelassen.

Die Kriminalpolizei führt die Ermittlungen und sucht nach den Dieben und Tierquälern.

Erst vor kurzem gab es in Kyritz (Ostprignitz-Ruppin) einen Fall von Tierquälerei. Dort haben Unbekannte auf einem Spielplatz eine Katze grausam zu Tode misshandelt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
7286e7a2-b7c7-11e7-948a-54d8c75544c3
Brand in Brieselang – Kameraden verletzt

Brieselang, 22. Oktober 2017 – Bei einem Löscheinsatz am Sonntag in einer Lager- und Produktionshalle in Brieselang (Havelland) sind 18 Feuerwehrleute verletzt worden. Sie wurden vor Ort in Zelten behandelt. Der Einsatz musste in Schutzanzügen fortgesetzt werden.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?