Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / -3 ° wolkig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Unfall: Betrunkener bestreitet Schuld

Ludwigsfelde Unfall: Betrunkener bestreitet Schuld

Ein Unfall mit einer Schwerverletzten ereignete sich auf der B101 bei Ludwigsfelde am frühen Donnerstagmorgen. Ein betrunkener 33-Jährger soll ihn mit seinem Skoda verursacht haben, bestreitet dies aber. Der Skoda war auf einen VW aufgefahren und hatte diesen in die Leitplanke geschoben. Die VW-Fahrerin wurde dabei verletzt.

Voriger Artikel
Fahrer crasht drei Autos – ohne Führerschein
Nächster Artikel
Privates Holzlager in Flammen



Quelle: dpa

Ludwigsfelde. Stark alkoholisiert hat ein 33-jähriger Skoda-Fahrer am Donnerstagmorgen im Bereich Ludwigsfelde offenbar einen schweren Verkehrsunfall verursacht. Dabei wurde eine 51 Jahre alte Frau schwer verletzt. Der Mann weist die Anschuldigung zurück.

Skoda prallt auf Volkswagen

Kurz vor 4 Uhr bemerkte eine Polizeistreifen den Unfall auf der B101 am Abzweig nach Kerzendorf. Nach den Erkenntnissen der Beamten war der Skoda-Fahrer mit seinem Auto auf das Heck eines Volkswagens aufgefahren und schob den VW in die Leitplanke. Der Skoda kam erst einige hundert Meter später zum Stillstand. Durch den Aufprall wurde die VW-Fahrerin (51) so schwer verletzt, dass sie von Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht und dort stationär aufgenommen werden musste.

Unfall-Verdächtiger mit 1,72 Promille

Während der Unfallaufnahme stellten die Beamten starken Alkoholgeruch in der Atemluft des 33-jährigen fest. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von 1,72 Promille. Beim dem Mann wurde eine Blutprobe angeordnet sowie der Führerschein beschlagnahmt.

Weiterhin sicherten die Beamten Spuren, da der Mann angab nicht der Fahrer des Skoda gewesen zu sein. Wer aber sonst gefahren war, konnte er aber auch nicht aufklären. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei laufen zu einer Gefährdung des Straßenverkehrs, sowie einer gefährlichen Körperverletzung.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
f3e06ffe-237e-11e7-927f-fc602d91496e
Dem Stadthaus aufs Dach gestiegen

Ein echter Hingucker: Der Nordturm des Stadthauses ist eine der höchsten und sicher die schönste Baustelle in der Landeshauptstadt. Projektleiterin Claudia Wintz hat die MAZ mit zur Spitze genommen.

Sollte der Flughafen Tegel auch nach Eröffnung des BER offen bleiben?