Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Unfall nach Asthma-Anfall

Auto bei Siethen gegen Baum geprallt Unfall nach Asthma-Anfall

Auf der L795 zwischen Siethen und Thyrow ist in der Nacht zu Mittwoch ein Mazda von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer wurde leicht verletzt, er hatte offenbar vor dem Unfall einen Asthma-Anfall erlitten. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Voriger Artikel
Flucht: Dieb springt aus fahrendem Auto
Nächster Artikel
Frau bei Unfall schwer verletzt

Der beschädigte Mazda nach dem Unfall

Quelle: Steffen Tzscheuschner

Siethen. Ein Auto ist in der Nacht zu Mittwoch auf der Landstraße L795 bei Ludwigsfelde von der Fahrbahn abgekommen, parallel zur Straße durch mehrere Büsche gefahren und schließlich gegen einen Baum geprallt. Der Fahrer hatte zuvor offenbar einen Asthma-Anfall erlitten. Ein Lkw-Fahrer entdeckte den Wagen und alarmierte kurz nach 1 Uhr die Polizei Zunächst soll der Verdacht bestanden haben, dass der Autofahrer unter Alkohol steht. Dies bestätigte sich nicht, sagte ein Sprecher des Lagezentrums am Morgen. Der Senior habe lediglich aufgrund des Asthma-Anfalls verwirrt gewirkt. Er wurde von einem Notarzt behandelt und kam in ein Krankenhaus. Das Auto musste abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich auf mehrere tausend Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
21a57262-6cb4-11e7-b799-cfee111261c9
MAZ-Hoffest im Potsdamer Barberini

Mehr als 400 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur plauderten am Mittwochabend beim MAZ-Hoffest im Museum Barberini über Brandenburg, die Kunst und den modernen Journalismus.

Ist es gut für Pritzwalk, dass sich im Rathaus eine Veränderung anbahnt?