Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Union-Berlin-Anhänger randalieren vor Pokalspiel

Partie in Dortmund Union-Berlin-Anhänger randalieren vor Pokalspiel

Für Union Berlin ist es so etwas wie das Spiel des Jahres – viele Anhänger haben sich leider vor der DFB-Pokalpartie allerdings daneben benommen. Einige Fans haben versucht, den Eingang zum Stadion zu stürmen. Außerdem sind Polizisten durch Böllerwürfe verletzt worden.

Voriger Artikel
Mit Butterfly-Messer in die Kontrolle
Nächster Artikel
Lkw umgekippt: A13 stundenlang gesperrt

Union-Berlin-Fans versuchten den Eingang zur Gästekurve zu stürmen.

Quelle: dpa

Dortmund. Nach einem Polizeieinsatz hat sich der Anpfiff des DFB-Pokalspiels zwischen Borussia Dortmund und Union Berlin um knapp 15 Minuten verzögert. Es habe einen versuchten Sturm des Eingangs gegeben, danach sei der Einlass vorübergehend gestoppt worden, teilte der BVB am Mittwochabend via Twitter mit. Die Dortmunder Polizei erklärte, dass Drehkreuze im Bereich der mittleren Nordtribüne beschädigt worden seien und bat die Fans vor Anpfiff um Geduld. Einige hundert Anhänger von Union befanden sich nach Polizeiangaben kurz vor Start der Partie noch vor dem Stadion und warteten auf den Einlass.

Vier Polizeibeamte wurden einer Mitteilung der Polizei zufolge am Dortmunder Hauptbahnhof durch den Wurf eines Knallkörpers verletzt.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
adf1a74e-b5b7-11e7-84b7-e3eddc0dc5d1
Rennpappen, damals und heute

Kübel, mit „Dachgarten“ – was gab es nicht alles. Erinnern Sie sich noch an Ihren Trabant? Und an die Wartezeit? Wir haben unser Archiv durchforstet und zeigen eine Auswahl besonderer Trabants – mit dem Wunsch, dass viele Leser diese Galerie erweitern.

Erwarten Sie, dass sich nach Einführung der einheitlichen Postleitzahl in der Gemeinde Gumtow die Qualität der Zustellung verbessert?