Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Unvorsichtig auf die Straße geradelt

Luckenwalde Unvorsichtig auf die Straße geradelt

Ein 22 Jahre alter Radfahrer ist am Montag in der Anhaltstraße in Luckenwalde mit einem Auto zusammengestoßen. Er war offenbar unvorsichtig aus einer Ausfahrt gekommen. Beim Zusammenstoß wurde er leicht verletzt.

Voriger Artikel
Nach Alkohol-Unfall in Wald geflüchtet
Nächster Artikel
Wer kennt den Unbekannten mit Filzkappe?



Quelle: dpa

Luckenwalde. Ohne die nötige Rücksicht fuhr ein 22-Jähriger mit seinem Rad am späten Montagnachmittag auf die Luckenwalder Anhaltstraße. Dort verursachte er einen Unfall und wurde verletzt.

Der 22 Jahre alte Mann, der aus Eritrea stammt, kam mit seinem Fahrrad gegen 17.30 Uhr aus einer Grundstücksausfahrt und fuhr auf die Anhaltstraße. Offenbar wollte er dann von dort nach links in den Grünen Weg abbiegen. Dabei beachtete er nach Polizeierkenntnissen den fließenden Verkehr nicht und prallte gegen einen Hyundai, der auf der Straße unterwegs war. Beim Aufprall wurde der junge Radfahrer leicht verletzt. Er musste später ambulant in einem Krankenhaus behandelt werden. Der Schaden beläuft sich auf über 500 Euro.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?