Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° Regen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
VW-Bus von wildem Parkplatz gestohlen

Potsdam VW-Bus von wildem Parkplatz gestohlen

Wieder hat es einen Bulli erwischt. Diesmal einen VW T5. In Potsdam hatte der Besitzer sein Fahrzeug in der Nacht zum Freitag abgestellt. Doch als er am Freitagvormittag in die Leipziger Straße kam, war er weg. Nun läuft eine internationale Fahndung.

Voriger Artikel
Polizei sucht Trickbetrüger
Nächster Artikel
Kyritz: Ein Knöllchen zu viel

.

Quelle: dpa

Potsdam. Unbekannte haben in der Nacht zum Freitag in der Innenstadt einen VW-Bus gestohlen. Am folgenden Vormittag meldete sich der Besitzer bei der Polizei und meldete den Diebstahl des T5. Der Mann hatte den VW-Bus auf einem wilden Parkplatz in der Nähe des alten Schlachthofes in der Leipziger Straße abgestellt. Die Täter entwendeten das Fahrzeug, ohne relevante Spuren zu hinterlassen. Der weiße Bus mit dem amtlichen Kennzeichen P–LY 58 hat einen Dachgepäckträger und silberfarbene Alufelgen. Nach dem Wagen wird international gefahndet.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
8dc57e04-f9de-11e6-9834-b3108e65f370
So flogen die Breeser Bomben in die Luft

Breese, 23. Februar: Im Drei-Sekundentakt wurden am Donnerstag 18 Fliegerbomben bei Breese gesprengt. Die tödliche Last stammte aus den letzten Kriegstagen im Februar 1945. Nun kann der neue Deich gebaut werden, den Ort vor Hochwasser schützen soll.

Sollte es für Erst- und Zweitklässler Zensuren geben?