Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Verdächtiger Brief mit weißem Pulver

Wittstock Verdächtiger Brief mit weißem Pulver

Eine Wittstocker Amtsmitarbeiterin bekam einen anonymen Brief mit verdächtigem Inhalt. Das weiße Pulver wurde von der Kripo untersucht.

16909 Wittstock 53.1211501 12.5152597
Google Map of 53.1211501,12.5152597
16909 Wittstock Mehr Infos
Nächster Artikel
Junge kollabiert nach Schlägerei an der Schule


Quelle: Peter Geisler

Wittstock. Die Mitarbeiterin eines Amtes in der Rheinsberger Straße in Wittstock meldete sich am Donnerstag bei der Polizei. Sie hatte einen an sie persönlich adressierten Brief ohne Absender erhalten, in dem ein weißes Pulver war.

Kripo gibt Entwarnung

Diese Post wurde von der Kriminalpolizei untersucht. Eine Gefahr konnte jedoch ausgeschlossen werden. Bei dem parfümierten Pulver handelt es sich möglicherweise um Waschpulver. Die Kripo versucht, den Absender zu ermitteln.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Polizei
b409dd9a-9ea6-11e7-b710-217663c73156
Schrottsammler findet radioaktiven Metallklumpen in Leegebruch

Statt den Fund sofort bei der Polizei zu melden, untersucht der 64-jährige Schrottsammler den metallähnlichen, etwa faustgroßen Gegenstand mit einem Gewicht von etwa 1,3 Kilogramm erst einmal selbst und vergleicht ihn mit Bildern im Internet, ehe er einige Tage später am Mittwochabend schließlich die Feuerwehr verständigt.

Was ist Ihr Sommerhit?